Eurosport

Kerber gewinnt Turnier

Kerber erfüllt sich den Titeltraum
Von Eurosport

13/02/2012 um 00:12

Angelique Kerber hat in Paris ihren ersten Titel auf der WTA Tour gewonnen. Die Kielerin siegte mit 7:6 (7:3), 5:7, 6:3 gegen Marion Bartoli aus Frankreich. Ihr bisher einziges Finale in Bogota hatte Kerber 2010 in zwei Sätzen gegen Mariana Duque Mariño aus Kolumbien verloren.

Von Anja Häberle

Der erste Titel für Kerber war nur eine Frage der Zeit. Bei ihren letzten zehn Turnier-Teilnahmen stand sie sechsmal im Halbfinale.

Im Viertelfinale von Paris gegen Maria Scharapowa gelang Kerber zudem der erste Sieg gegen eine Top-Ten-Spielerin.

Mit Bartoli stand die 24-Jährige im Finale ebenfalls einer der besten Zehn der Welt gegenüber.

Die Deutsche ließ sich davon aber nicht einschüchtern und ging im ersten Satz zweimal mit Break in Front. Bartoli schlug aber beide Male zurück, so dass die Entscheidung im Tiebreak fallen musste. Mit 7:6 (7:3) ging der erste Durchgang an die Kielerin.

Kerber legt erneut vor

Auch im zweiten Satz legte die US-Open-Halbfinalistin von 2011 vor. Doch Bartoli kam aus einem 2:5-Rückstand mit fünf Spielgewinnen in Folge zum Satzausgleich. Die Lokalmatadorin wurde dominanter, Kerber haderte mit ihrem Spiel.

Neuer Satz, neues Glück: Mit diesem Motto ging Kerber in den Entscheidungsdurchgang. Dieses Mal führte sie sogar mit Doppelbreak. Aber die Kämpferin aus Frankreich steckte nicht auf. Kerber brauchte fünf Matchbälle, um nach 2:40 Stunden den Turniersieg perfekt zu machen.

"Es ist unglaublich. Mein erster Turniersieg - ich weiß gar nicht, was ich sagen soll", meinte Kerber. "Es war ein schwieriges Match. Ich habe um jeden Punkt gekämpft. Es war eine fantastische Woche".

Video: Höhepunkte des Finales

TV-Tipp:

Verfolgen Sie die WTA-Turniere von Paris (8.2. bis 12.2.), Doha (13.2. bis 19.2.) und Dubai (20.2. bis 25.2.) live im TV bei Eurosport und Eurosport 2.

0
0