Tennis
WTA Stuttgart

Beck erreicht Achtelfinale und spielt gegen Kerber

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Annika Beck steht im Achtelfinale von Stuttgart

Fotocredit: SID

VonSID
19/04/2016 Am 14:14 | Update 19/04/2016 Am 14:18

Annika Beck hat erstmals das Achtelfinale in Stuttgart erreicht. Die 22-Jährige aus Bonn besiegte in ihrem Auftaktmatch die Italienerin Camila Giorgi in 1:38 Stunden mit 6:4, 6:2. "Ich liebe es, auf Asche zu spielen und bin glücklich, erfolgreich in die Sandplatz-Saison gestartet zu sein", sagte Beck. Somit kommt es damit am Mittwoch zum deutschen Duell zwischen Beck und Angelique Kerber.

Beide hatten sich auch im Achtelfinale der Australian Open im Januar gegenübergestanden. Kerber hatte dieses Match und später auch das Grand-Slam-Turnier in Melbourne gewonnen.

Acht deutsche Spielerinnen hatten im Hauptfeld des mit 759.000 Dollar dotierten Tournaments in Stuttgart gestanden. Am Montag war Sabine Lisicki (Berlin) mit 6:7 (4:7), 3:6 an Timea Babos aus Ungarn gescheitert.

Tennis

Doping? Für Becker ist klar: "Tennis ist sauber"

18/04/2016 AM 12:57

Anna-Lena Friedsam (Neuwied) hatte sich dagegen überraschend mit 6:3, 6:3 gegen Melbourne-Halbfinalistin Johanna Konta (Großbritannien) durchgesetzt und das Achtelfinale erreicht.

Die 5 verrücktesten Tennisplätze der Welt

00:02:33

Fed Cup

Kerber und Co.: Jetzt soll endlich der Titel her

18/04/2016 AM 10:02
ATP Masters Monte-Carlo

Nadal gewinnt seinen neunten Monte-Carlo-Titel

17/04/2016 AM 15:35
Ähnliche Themen
TennisWTA StuttgartAngelique KerberCamila GiorgiMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen