Da das am Montag beginnende Sandplatz-Turnier wegen der Corona-Pandemie vor leeren Rängen stattfindet, hat sich Kerber eine besondere Taktik zurechtgelegt. "Im Kopf und im Herzen sind die Fans dabei", erzählte die dreimalige Grand-Slam-Siegerin am Sonntag: "Ich weiß, dass die Fans daheim vor den TV-Bildschirmen sitzen. Ich stelle mir einfach vor, dass die Fans bei mir sind."
Druck macht sich Kerber vor ihrem ersten Match des Jahres auf der ungeliebten roten Asche keinen. "Zu viele Erwartungen habe ich nicht. Sand und ich - ich weiß nicht, was dieses Jahr passiert", sagte die 33-Jährige lachend, gab sich aber optimistisch: "Ich habe gut trainiert in den letzten Wochen. Was mir fehlt, sind natürlich Matches, auch Matches, die ich gewinne. Allgemein fühle ich mich gut."
Übertragen wird das Stuttgarter WTA-Turnier (bis 25. April) auf zahlreichen Kanälen. Eurosport überträgt ab 17:00 Uhr live. Zudem gibt es einen Online-Livestream der Veranstalter. Die Streaming-Plattform DAZN zeigt ab Montag alle Spiele live, der SWR hat ab Mittwoch ebenso Live-Bilder.
French Open
Federer verzückt Tennis-Fans mit Comeback-Ankündigung
18/04/2021 AM 16:29
Das könnte Dich auch interessieren: Keine Chance für Rublev: Tsitsipas gewinnt erstes Karriere-Masters
(SID)

Tsitsipas lässt Rublev keine Chance und holt ersten Masters-Titel

ATP Monte Carlo
"Die Woche meines Lebens!" Tsitsipas triumphiert in Monte Carlo
18/04/2021 AM 14:32
WTA Indian Wells
Kerber verzweifelt an Badosa: Spanierin brilliert auf der Linie
15/10/2021 AM 06:22