Wozniacki bestätigte durch den Turniersieg in der japanischen Hauptstadt ihre ansteigende Form. Bereit bei den US Open in New York war die aktuell auf Weltranglistenplatz 28 geführte Dänin bis ins Halbfinale gekommen. Dort war sie an der späteren Turniersiegerin Angelique Kerber (Kiel) gescheitert.
Ebenfalls in Tokio am Start war Andrea Petković (Darmstadt). Die 29-Jährige unterlag jedoch bereits in der ersten Runde der Russin Anastassija Pawljutschenkowa.
WTA Wuhan
Lisicki scheitert in Runde eins, Siegemund weiter
25/09/2016 AM 11:36
Lara Arruabarrena gelang mit ihrem Erfolg bei den Korea Open in Seoul ihr zweiter Turniersieg auf der WTA-Tour.

Dieser Ball macht Kerber zur Königin von New York

ATP Sankt Petersburg
Drittes Finale: Zverev besiegt Berdych, jetzt wartet Wawrinka
24/09/2016 AM 13:45
WTA Berlin
Kerber kritisiert Berlin und sagt Teilnahme ab - Direktorin Rittner reagiert
VOR 7 STUNDEN