Getty Images

Hochsprung: Przybylko verpasst Medaille - Barshim holt Gold

Hochsprung: Przybylko verpasst Medaille - Barshim holt Gold
Von SID

13/08/2017 um 21:44Aktualisiert 13/08/2017 um 22:10

Mateusz Przybylko hat bei der Leichtathletik-WM in London eine Medaille verpasst. Der 25-Jährige übersprang im Finale 2,29 m und wurde Fünfter. Der Olympiazweite und Jahresweltbeste Mutaz Essa Barshim (Katar) sicherte sich Gold mit 2,35 m, der neutrale Athlet Danil Lysenko (2,32) wurde Zweiter. Bronze holte Majd Eddin Ghazal für Syrien (2,29).

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Der 30-Jährige leistete sich aber zwei Fehlversuche weniger als Przybylko.

Mateusz Przybylko

Mateusz PrzybylkoGetty Images

Video - Wechsel verpatzt: Sprint-Mädels rennen an Medaillen vorbei

01:18
0
0