Das größte Preisgeld in der neuen Bahnrad-Rennserie winkt dabei den Gesamtsiegern in den Kategorien Sprint bzw. Ausdauer, also jenen Fahrerinnen und Fahrern, die bei den fünf Events bis zum 11. Dezember 2021 die meisten Punkte in ihren Disziplinen sammeln.
Jeweils 25.000 Euro gibt es für diese vier Gewinner der Champions League, das Preisgeld erstreckt sich aber hinunter bis zu den letzten Plätzen der Gesamtwertung, niemand geht also leer aus.
Nach dem ersten von fünf Rennen darf sich Emma Hinze berechtigte Hoffnungen auf die 25.000-Euro-Prämie machen. Die Cottbuserin führt nach dem Auftakt auf Mallorca die Gesamtwertung in der Sprint League an.
UCI Track Champions League
UCI Track Champions League: Zehn weitere Stars präsentiert
19/10/2021 AM 13:03
In der Endurance League liegt Katie Archibald an der Spitze. Bei den Männern führt Harrie Lavreysen in der Sprint League und Corbin Strong in der Endurance League.

Historisch: Hinze als erste Führende der Sprint League geehrt

Die Top Ten eines jeden Rennens erhalten Preisgeld

Zum Vergleich: Für einen WM-Titel, wie zuletzt in Roubaix für Emma Hinze oder Lea Sophie Friedrich, gibt es im Bahnradsport 8000 Euro. Auch dort herrscht Parität bei Männern und Frauen, während im Straßenradsport die enormen Unterschiede der Preisgelder zwischen Männern und Frauen zuletzt beim Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris-Roubaix für viel Aufregung sorgten - und bei der Tour de France auch ein Thema sind.

WM reloaded: Hinze und Friedrich machen Sprint-Sieg unter sich aus

Neben den Preisgeldern für die abschließende Gesamtwertung gibt es bei der neuen UCI Track Champions League auch Prämien in den einzelnen Rennen bei den fünf Stationen der Rennserie: In den acht Rennen jedes Abendes (Sprint, Keirin, Scratch, Ausscheidungsfahren bei Frauen wie Männern) gibt es Preisgeld für die Top Ten jeder Entscheidung, wobei ein Sieg 1000 Euro einbringt.
Eurosport präsentiert die dritte und vierte Station der UCI Track Champions League am Freitag, 3. Dezember und Samstag, 4. Dezember in London ab 19:30 Uhr live im TV und im kostenlosen Livestream auf Eurosport.de und in der Eurosport App!
Das könnte Dich auch interessieren: Sprintstars Hinze und Levy für UCI Track Champions League vorqualifiziert

"Wow!" Bötticher düpiert Favoriten und gewinnt Keirin-Finale

UCI Track Champions League
Levy feiert Comeback in der UCI Track Champions League
16/10/2021 AM 13:56
UCI Track Champions League
Gala-Auftritte in Serie: Die besten Szenen von Hinze
GESTERN AM 15:22