Erik Lesser schrieb weiter: "Dazu geht es nächste Woche nach Nove Mesto, und ich werde mich in besserer Form zeigen als zuletzt." Im Weltcup geht es am 4. März in Tschechien weiter.
Bei der WM auf der Pokljuka/Slowenien konnte Lesser in keinem seiner Rennen überzeugen. So verpasste er als 66. im Sprint gar die Qualifikation für die Verfolgung. Bereits zuvor hatte er in der Mixed-Staffel als Startläufer bereits keine gute Figur gemacht. Am Ende wurde das DSV-Quartett nur Siebter.
Auch in der Single-Mixed-Staffel am Donnerstag war Lesser trotz Schonung im Einzel von seiner Top-Form weit entfernt. So reichte es an der Seite von Franziska Preuß, mit der er ein Jahr zuvor in Antholz WM-Silber gewann, ebenfalls nur zu Rang sieben. Sein desaströser Auftritt in der Herren-Staffel am Samstag war schließlich der negative Höhepunkt einer völlig verkorksten Weltmeisterschaft.
Biathlon
Staffel-Drama bei WM: Lesser hat seinen Humor zurück
22/02/2021 AM 15:33
In seinem Facebook-Post gab Lesser dann auch gewohnt ehrlich zu, dass die WM auf der slowenischen Hochebene "definitiv die schlechteste meiner Karriere war."

Lesser: "Es hat schlimmer ausgesehen, als es war"

Sein Staffel-Debakel mache ihn immer noch ratlos. Nachdem Lesser bereits in einem Instagram-Post am Dienstag geschrieben hatte, dass er immer noch nicht wisse, "was da am Samstag passiert ist", lieferte der Doppel-Weltmeister von 2015 auf Facebook einen ersten Erklärungsansatz. "Eine Mischung aus schlechten Beinen und Atemproblemen könnte eventuell in die richtige Richtung gehen", schrieb der Wahl-Oberhofer.
Dennoch brauche sich keiner um ihn zu sorgen, "ich bin okay. Es hat schlimmer ausgesehen, als es war", teilte Lesser weiter mit. Dank seiner kleinen Tochter gebe es "seit 2 Jahren Wichtigeres als Biathlon und lässt mich solche Misserfolge schnell vergessen". Des Weiteren bedanke er sich "bei allen, die mich in dieser komischen Zeit unterstützt haben".
Nach der Staffel am Samstag war Lesser, der sich sonst auch nach schwachen Rennen den Medien stellt, zunächst kommentarlos aus Pokljuka abgereist.
Das könnte Dich auch interessieren: Lesser über Staffel-Desaster: "Ich weiß immer noch nicht, was ..."
(mit SID)

Den Tränen nahe: Jacquelin muss auf Schlussrunde getröstet werden

Biathlon
Frauen-Power und Erlöser Peiffer: Tops und Flops der Biathlon-WM
22/02/2021 AM 12:36
Biathlon-WM
DSV-Debakel auf der Pokljuka: Goldene Biathlon-Jahre sind vorbei
22/02/2021 AM 11:58