Getty Images

Biathlon bei Olympia 2018: Massenstart der Frauen live im TV und im Livestream

Biathlon: Massenstart der Frauen live im TV und im Livestream
Von Eurosport

Vor 13 Stunden

Biathlon: Der Massenstart der Frauen bei Olympia 2018 live im TV und im Livestream. Eurosport zeigt in Deutschland jede Sekunde der Olympischen Spiele in Pyeongchang. Am 17. Februar überträgt Eurosport den Biathlon-Massenstart der Frauen über 12,5 km bei Olympia ab 12:10 Uhr live im TV auf TLC, im Livestream auf Eurosport.de, im Livestream im Eurosport Player und live in der Eurosport App.

Olympia 2018: Biathlon - Massenstart der Frauen live im TV bei Eurosport

Biathlon - Massenstart der Frauen im Livestream auf Eurosport.de und im Eurosport Player

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - Dahlmeiers Poesiealbum: Kindheitstraum? Olympiasiegerin!

00:26

Hildebrandt und Hammerschmidt pausieren

Auch beim Massenstart der Frauen über 12,5 km hatte Gerald Hönig die Qual der Wahl: Wer geht an den Start, wer pausiert? Der Bundestrainer entschied sich für Laura Dahlmeier, Franziska Preuß, Denise Herrmann und Vanessa Hinz.

Franziska Hildebrandt und Maren Hammerschmidt bekommen vor der Staffel am Donnerstag dagegen eine Pause.

"Franzi hat drei tolle Rennen mit tollen Platzierungen gezeigt. Ihr fehlt aber die physische Frische, um in den Medaillenbereich zu laufen. Weil sie eine ganz wichtige Athletin für die Staffel-Woche ist, wird sie nun pausieren”, so Hönig.

WM in Hochfilzen reloaded?

Nach Dahlmeiers Auftrumpfen bei den olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang kommen Erinnerungen an die Biathlon-Weltmeisterschaft 2017 in Hochfilzen hoch. Damals hatte die 24-Jährige in jedem Rennen eine Medaille geholt. Nun könnte Dahlmeier dieses Kunststück sogar bei Olympia wiederholen.

Dahlmeier: "Kriege von Olympia nichts mit"

Drei Rennen, drei Medaillen, drei Besuche auf der Medal Plaza. Ihre Erfolge in Pyeongchang sorgen für Dauerstress bei Laura Dahlmeier - so hatte sie bislang noch nicht einmal Zeit für ihre Eltern.

"Von Olympia kriege ich leider gar nichts mit“, sagt die siebenmalige Weltmeisterin. Daran soll sich aber natürlich auch am Samstag nichts ändern, wenn Dahlmeier beim Massenstart zu ihrem vierten Rennen antritt.

Titelverteidigerin Domratschewa - Weltmeisterin Dahlmeier

Erste Olympiasiegerin im Massenstart war 2006 die Schwedin Anna Carin Zidek. Titelverteidigerin ist die Weißrussin Darja Domratschewa Weltmeisterin wurde im Vorjahr in Hochfilzen Laura Dahlmeier.

Der Massenstart bei Olympia

Beim Olympia-Massenstart haben die Medaillengewinner automatisch Startrecht. 15 weitere Startplätze werden nach dem Weltcupstand vergeben. Die restlichen Plätze erhalten die besten Athleten der drei anderen Einzelwettkämpfe, die noch keine Medaille gewonnen haben.

Im Gegensatz zum Weltcup dürfen bei Olympia allerdings nur vier Athleten pro Nation starten.

Biathlon bei Olympia 2018 im TV und im Livestream

Samstag, 17. Februar 2018:
12:15 Uhr (Ortszeit: 20:15 Uhr): Massenstart Damen 12,5 km
Sonntag, 18. Februar 2018:
12:15 Uhr (Ortszeit: 20:15 Uhr): Massenstart Herren 15 km
Dienstag, 20. Februar 2018:
12:15 Uhr (Ortszeit: 20:15 Uhr): Mixed-Staffel
Donnerstag, 22. Februar 2018:
12:15 Uhr (Ortszeit: 20:15 Uhr): Staffel Damen 4x6 km
Freitag, 23. Februar 2018:
12:15 Uhr (Ortszeit: 20:15 Uhr): Staffel Herren 4x7,5 km

You're using a browser with settings that do not support playback of this video.

Click the link below to view supported browsers and find out about other options available to view this content.

Eurosport Supported Browsers

Video - So macht Dahlmeier Doppel-Gold perfekt

01:59
0
0
Neueste Videos