"Durch meine Verletzung hatte ich natürlich ein bisschen mehr Druck. Dennoch lief es ziemlich gut. Ich hatte super viel Spaß", sagte Lessmann in der "ARD": "Als die Sekunde angefangen hat, war ich sofort drin im Flow und konnte alles zeigen, was geht. Natürlich möchte ich morgen nochmal einen drauflegen."
Die zweimalige WM-Medaillengewinnerin Lessmann war angeschlagen nach Tokio gereist. Im Training am Rande der WM Anfang Juni brach sie sich bei einem Sturz das Schlüsselbein, eine Titanplatte stützt den Knochen.
Das könnte Dich auch interessieren: Gute Nachricht: Fields nach schwerem BMX-Unfall bei Bewusstsein
Olympia - BMX
Gute Nachricht: BMX-Star Fields darf Intensivstation verlassen
30/07/2021 AM 07:29
(SID)

BMX-Freestyle-Premiere: Der beste Run von Lessmann

Olympia - BMX
Gehirnblutung! So geht es BMX-Star Fields nach Olympia-Sturz
18/08/2021 AM 09:56
Olympia - BMX
Hirnblutung überstanden: BMX-Star Fields darf Krankenhaus verlassen
05/08/2021 AM 03:00