Zuletzt war Raubein Pinizzotto mit einem brutalen Foul im Play-off-Halbfinale an Matthias Plachta (Adler Mannheim) in die Schlagzeilen geraten. In München hatte Pinizzotto keinen neuen Vertrag erhalten.

Nachdem der neu verpflichtete Nationalspieler Marcel Müller mit einer Knieverletzung voraussichtlich noch länger ausfällt, wäre es "sogar fahrlässig gewesen, nicht alle auf dem Markt befindlichen Stürmer mit deutschem Pass noch einmal in Erwägung zu ziehen", sagte Mahon. Pinizzotto habe vor allem in den Play-offs zu den Spielern gezählt, die den Serien ihren Stempel aufgedrückt haben.

NHL
Olympia-Held Ehliz wechselt in die NHL
12/06/2018 AM 08:45
NHL
Owetschkin holt mit Washington erstmals den Stanley Cup
08/06/2018 AM 05:23
DEL
EHC Red Bull München mit Gala zum Titel-Hattrick
26/04/2018 AM 20:21