"Wir sind in der Unterhaltungsbranche", scherzte Rask später: "Wir wollen doch die Fans unterhalten. Ich bin mir sicher, dass die Leute erstmal geschockt waren. Hoffentlich konnten sie auch lachen. Ich jedenfalls schon."
Sein Teamkollege Charlie McAvoy habe zu ihm gesagt: "Hey Kumpel, es steht 2:2." Boston gewann das Spiel mit 3:2 nach Verlängerung.
Das könnte dich auch interessieren: Pause für die Flyers: NHL nimmt fünftes Team aus dem Spielbetrieb
Eishockey
Draisaitl siegt mit Edmonton erneut gegen Ottawa
10/02/2021 AM 06:41
(SID)
Eishockey
Tor und Vorlage: Draisaitl gewinnt erneut gegen Stützle
09/02/2021 AM 06:05
NHL
"Unser bester Mann": Rookie Stützle begeistert in Ottawa
05/02/2021 AM 19:27