Pechstein, die in wenigen Tagen ihren 48. Geburtstag feiert, legt den vollen Fokus bei ihrem 19. Start bei einer Einzelstrecken-WM auf den 5000-m-Lauf am Samstag. Den Sieg über die 3000 m sicherte sich die tschechische Titelverteidigerin und Weltrekordhalterin Martina Sablikova in 3:54,252 Minuten, Roxanne Dufter (Inzell/4:03,718) platzierte sich auf Rang 15.
Am Donnerstag geht noch Langstreckenspezialist Patrick Beckert für die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) über die 5000 m auf das schnellste Eis der Welt. Im Vorjahr wurde der Erfurter auf seiner Paradestrecke über 10.000 m WM-Vierter.
(SID)
Biathlon-WM
Mit Video | "Zu viele Patronen gebraucht": Deutschland verpasst WM-Medaille
13/02/2020 AM 14:48
Das könnte Dich auch interessieren: Mit Video | "Zu viele Patronen gebraucht": Deutschland verpasst WM-Medaille

"Da ist viel Nervosität im Spiel!" Die Highlights zur Mixed-Staffel

WM Einzelstrecken
Drei Weltrekorde an einem Tag in Salt Lake City - Pechstein läuft auf Rang acht
15/02/2020 AM 21:55
Eisschnelllauf
Pechstein holt zum Rundumschlag gegen DESG-Führung aus
15/11/2019 AM 12:34