"Es wird ein schwieriges Wochenende, wir wechseln den Motor und bekommen eine Strafe", sagte Vettel.
Dennoch freut sich Vettel auf den Einsatz in den USA. "Wir alle lieben es, hier herzukommen. Austin ist ein verrückter Ort", sagte Vettel.
"Beim ersten Mal fand ich es ein bisschen komisch, ich habe mich dann aber doch schnell in Austin verliebt. Die Strecke macht Spaß. Nach einer Runde freut man sich gleich auf die nächste", so der Deutsche weiter.
GP der USA
Schumacher fiebert US-Debüt in Austin entgegen: "Etwas Besonderes"
21/10/2021 AM 17:03
Zum Großen Preis der USA hat Vettel ohnehin eine besondere Verbindung. 2007 feierte er in Indianapolis sein Formel-1-Debüt. "Es ist lange her. Der Kurs dort ist nicht sehr aufregend, für mich sind es aber natürlich besondere Erinnerungen", sagte Vettel.
Das könnte Dich auch interessieren: Hamilton spricht sich für Rennen in Afrika aus: "Für mich das Wichtigste"
(SID)

Unfassbare Marke: Hamilton erzielt seinen 100. F1-Rennsieg

Formel 1
Ricciardo auch ohne WM-Titel glücklich: "Bin mit allem im Reinen"
20/10/2021 AM 15:53
Grand Prix Türkei
Williams-Teamchef lobt: "Mick macht einen hervorragenden Job"
19/10/2021 AM 15:41