Am Steuer eines RB7 aus der Formel-1-Saison 2011 begeisterte Pérez seine Landsleute nicht nur mit dem V8-Sound, sondern produzierte bei einer Reihe von Donuts auch reichlich Qualm. Nach Angaben von Red Bull besuchten 130.000 Fans den Showrun.
"Es ist toll, wieder zurück hier in Mexiko-Stadt zu sein", sagte Pérez im Anschluß. "Von solch einem Moment hätte ich nicht zu träumen gewagt. Als Sportler und Fahrer will man auf der Strecke Geschichte schreiben, aber heute war es verrückt, wir haben Mexiko-Stadt erobert."
"Es war eine ganz besondere Art, mein Heim-Grand-Prix-Wochenende zu beginnen. Alle waren voller Energie, und die Leute waren unglaublich, sie haben sogar seit gestern Abend hier gezeltet. Ich freue mich wirklich darauf, die Fans an diesem Wochenende wieder an der Strecke zu sehen", so der Mexikaner weiter.
Formel 1
Neuer Name, mehr Punkte: Revolution der Sprintrennen steht bevor
02/11/2021 AM 12:52
Pérez präsentierte im Rahmen der Veranstaltung auch einen besonderen Rennanzug, den er an diesem Wochenende tragen wird, sowie eine Sonderlackierung für seinen Helm mit leuchten neon-gelben Elementen.
https://mobile.twitter.com/redbullracing/status/1456029476509388803
Nach dem Spektakel auf den Straßen der Hauptstadt will Perez nun die Fans auch am Sonntag beim Formel-1-Rennen auf dem Circuit Hermanos Rodriguez begeistern. "Mein Ziel für dieses Wochenende ist es, am Sonntag um den Sieg mitzufahren, und es würde mir alles bedeuten, in Mexiko an der Spitze zu stehen", sagt er.
https://mobile.twitter.com/redbullracing/status/1456094097048055811
Das könnte Dich auch interessieren: Schumachers Lehrjahr fast zu Ende - Rookie träumt von Titelkämpfen
(Motorsport-Total.com)

F1-Rennkalender für 2022: 23 Rennen sorgen für Rekordsaison

GP von Aserbaidschan
Keine Antworten und erste Zweifel: So verbrennt Ferrari die Titelchance
12/06/2022 AM 22:02
GP von Aserbaidschan
Kopf-an-Kopf-Rennen: Red Bull und Ferrari dominieren Abschlusstraining
11/06/2022 AM 12:46