Verstappen, der in der Startaufstellung für das Rennen am Sonntag (14.00 Uhr) nach seinem Crash mit Hamilton in Monza drei Plätze zurückgestuft wird, hatte 0,227 Sekunden Rückstand zu Bottas.
"Es war immer eine Strecke, die Mercedes eher entgegenkommt", sagte Red-Bull-Teamchef Christian Horner bei "Sky". Die zweite Session am Schwarzen Meer findet um 14.00 Uhr statt.
Sebastian Vettel überzeugte im Sotschi Autodrom mit seinem Aston Martin als Fünfter (1:35,781). Mick Schumacher, der tags zuvor vom Haas-Team für die Saison 2022 bestätigt worden war, belegte bei strahlendem Sonnenschein in 1:38,977 nur den 20. und letzten Platz. Der Youngster lag 4,550 Sekunden hinter Bottas.
Formel 1
Leclerc sieht Hamilton im WM-Duell "mehr auf der sauberen Seite"
24/09/2021 AM 06:08
Vor dem 15. Saisonrennen trennen den WM-Führenden Verstappen und Hamilton ganze fünf Punkte. 22 Läufe stehen im Kalender. In Monza war das Duo nach einem Zusammenstoß ausgeschieden.
Das könnte Dich auch interessieren: Vettel reagiert auf Aussagen von Ralf Schumacher

Schlimmer Unfall in Spa: Sechs Autos crashen in Eau Rouge

Formel 1
Bestätigt: Miami-Premiere der Formel 1 findet im Mai 2022 statt
23/09/2021 AM 16:24
GP von Russland
Teamplay bei Mercedes: Bottas würde Hamilton Sotschi-Sieg überlassen
23/09/2021 AM 15:51