Der Teamkollege von Weltmeister Lewis Hamilton landete am vergangenen Sonntag in Portimao trotz Pole Position nur auf Platz drei.
In der WM-Wertung hat der 31-Jährige als Gesamtvierter bereits 37 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Hamilton - und das nach gerade einmal drei Saisonrennen.
Der Finne fährt seit der Saison 2017/18 an der Seite von Hamilton. Während der Rekordweltmeister in jenem Zeitraum 44 Rennen gewann, kommt Bottas nur auf neun Siege.
Grand Prix von Portugal
Vorteil Hamilton: Fehlt Verstappen einfach noch die Titelreife?
03/05/2021 AM 13:39
"Er ist nicht auf der Höhe, was durch den Job, den George Russell in Bahrain gemacht hat, noch deutlicher wurde", verriet der Mercedes-Insider der "Daily Mail" weiter. Ebenjener Russell könnte somit noch in der laufenden Saison die Nachfolge von Bottas antreten.

Russell als Bottas-Nachfolger?

Der 23-jährige Brite in Diensten Williams' stammt aus dem Mercedes-Nachwuchsprogramm und fuhr Bottas in der vergangenen Saison im Silberpfeil, als er beim Großen Preis von Bahrain den an Corona erkrankten Hamilton für ein Rennen vertrat, um die Ohren.
Mercedes selbst wollte sich auf "RTL"-Anfrage zu etwaigen Spekulationen nicht äußern, sondern verwies stattdessen auf die Aussagen von Teamchef Wolff nach dem Großen Preis von Portugal.
"Er hat die Pole geholt und ist ein solides Rennen gefahren. Und dann haben wir ihm beim Motor im Stich gelassen, der in einen Sicherheitsmodus gegangen war", erklärte der 49-Jährige.
Das könnte Dich auch interessieren: "Null Punkte mit Sternchen": Mick Schumachers persönlicher Triumph

Hamilton und Bottas stellen den neuen Silberpfeil vor

Grand Prix von Portugal
Hamilton schlägt Verstappen in Portugal - Vettel verpasst Punkte
02/05/2021 AM 15:40
GP von Ungarn
0,7 Liter Benzin zu wenig: Vettel verliert Podiumsplatz nach Disqualifikation
VOR 3 STUNDEN