"Er hat noch einige Rennen in seiner Meisterschaft zu absolvieren und kämpft dort um den Titel, also werden wir sehen", sagte Vasseur mit Blick auf einen möglichen Termin.
Der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher absolviert momentan seine zweite Saison im Unterbau der Königsklasse und hofft für 2021 auf einen Platz in der Formel 1. Aufgrund seiner engen Verbindungen zu Ferrari wäre ein Rookie-Jahr bei Alfa Romeo, Kundenteam der Scuderia, am wahrscheinlichsten.
GP von Belgien
Qualifying-Debakel für Vettel - Mercedes eine Klasse für sich
29/08/2020 AM 14:01
"Der nächste logische Schritt wäre erstmal ein kleines Formel-1-Team, bei dem er alles kennenlernen kann und dann langsam weiter aufsteigt", hatte auch Ferrari-Teamchef Mattia Binotto zuletzt der "Bild am Sonntag" gesagt und angekündigt: "Was wir nächstes Jahr mit ihm vorhaben, werden wir bald mit ihm besprechen."
Das könnte Dich auch interessieren: Hamilton überzeugt: Verstappen Top-Favorit in Spa
Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
(SID)

Alonso über sein Comeback: "Stoppuhr entscheidet, nicht Alter"

Grand Prix der Toskana
Fan-Zulassung erhöht: So viele Zuschauer dürfen nach Mugello
28/08/2020 AM 20:01
GP von Belgien
Unterschrift in Spa? Vettel bringt Licht ins Dunkel
28/08/2020 AM 09:14