Sophia Flörsch saß im November 2019 tatsächlich wieder im Rennauto in Macau an der Startlinie.
Flörsch gab in der Kategorie Comeback immerhin Champions-League-Sieger FC Liverpool, Andy Murray (Großbritannien/Tennis), Christian Lealiifano (Australien/Rugby), Nathan Adrian (USA/Schwimmen) und Kawhi Leonard (USA/Basketball) das Nachsehen.
Das könnte Dich auch interessieren: Mercedes präsentiert neuen Silberpfeil: Mit dem W11 zu Titel Nummer sieben?
Formel 1
Vettel fährt 2020 um seine Zukunft - Tests in Barcelona als Auftakt
17/02/2020 AM 13:37
(SID)

Formel 1 im Blick: So plant Sophia Flörsch ihre Zukunft

Formel 1
Formel-1-Legende Berger: "Manchmal rümpfe ich über Lewis Hamilton die Nase"
16/02/2020 AM 20:58
Mexico City ePrix
"Schlimmster Crash meiner Karriere": Abt mit großem Schutzengel
15/02/2020 AM 21:42