Der Portugiese Antonio Felix da Costa (DS Techeetah), der sich beim vierten von insgesamt sechs Rennen in Berlin vorzeitig den Titel gesichert hatte, kam als Neunter ins Ziel.
Der Sieg ging an den Belgier Stoffel Vandoorne (Mercedes) vor seinem niederländischen Teamkollegen Nyck de Vries und Sebastien Buemi (Schweiz/Nissan). Für Mercedes war es in der ersten Formel-E-Saison der erste Doppelerfolg.
Das könnte dich auch interessieren: Rast beim vorletzten ePrix auf dem Podium
Valencia ePrix
Gerangel in der Kurve: Lotterer schießt Buemi ab
24/04/2021 AM 17:51

Rowland hält Konkurrenz in Schach - knallharter Fight zwischen Rast und Lotterer

(SID)
Berlin ePrix
Das Saisonfinale der Formel E in Berlin live bei Eurosport
05/08/2020 AM 15:37
Berlin ePrix
Rast beim vorletzten ePrix auf dem Podium
12/08/2020 AM 18:18