Drei Spiele vor dem Ende der Saison in der 2. Bundesliga hat Schlusslicht Würzburg mit 21 Punkten bereits sieben Punkte Rückstand auf den SV Sandhausen (28), der mit drei Spielen weniger auf dem Konto auf dem Relegationsplatz liegt.
Marvin Pieringer (36.) glich für die Kickers aus, nachdem Kyoung-rok Choi (26.) den KSC in Führung gebracht hatte. Dominik Kother (45.+1) brachte die Gastgeber im Wildpark wieder in Führung.
Lars Dietz (90.+3) nutzte einen Riesenfehler von KSC-Keeper Marius Gersbeck in der Schlussminute aus. Sollte Sandhausen am Sonntag gegen Hannover 96 gewinnen, wäre Würzburgs Abstieg sicher.
Premier League
Ronaldo-Rückkehr zu United: Gerüchte werden heißer
23/04/2021 AM 14:35
In Braunschweig trafen Dimitri Nazarow (49.) und Philipp Zulechner (82.) für Aue, das den Klassenerhalt so gut wie sicher unter Dach und Fach brachte.

Braunschweig nur zwei Punkte vor Sandhausen

Braunschweig bleibt auf Platz 15 und tritt am nächsten Samstag beim aktuellen Tabellenvierten Fortuna Düsseldorf an.
Braunschweigs Puffer auf den SV Sandhausen auf dem Relegationsplatz beträgt bei drei Spielen mehr auf dem Konto nur zwei Punkte.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Buhmann Brazzo: Der FC Bayern muss (noch einmal) reagieren
(SID)

Nach Gündogan-Kritik an CL-Reform: Zorc stichelt gegen Stars

EURO 2020
München bleibt EM-Spielort - zwei Städte scheiden aus, Sevilla neu dabei
23/04/2021 AM 11:06
Bundesliga
Flick emotional: Hass-Botschaften an Salihamidzic "ein No-Go"
23/04/2021 AM 10:55