Während des Spiels gegen Türkgücü München am 3. Oktober hatte zumindest ein Zuschauer den südkoreanischen Gästespieler Yi-Young Park rassistisch beleidigt. Nachdem Park Schiedsrichter Robin Braun darüber informiert hatte, veranlasste dieser gemäß Drei-Stufen-Plan eine Stadiondurchsage. Nach zweieinhalbminütiger Unterbrechung wurde das Spiel anschließend ohne weitere Störung fortgesetzt.
Das könnte Dich auch interessieren: Corona-Infektion: Zwei Newcastle-Profis geht es "überhaupt nicht gut"
(SID)
Bundesliga
Matthäus nimmt BVB-Stars in die Pflicht: "Machen es sich zu einfach"
15/12/2020 AM 18:26

Nagelsmann: "Vom schlau Labern werden wir nicht Meister"

Bundesliga
Nach Favre-Entlassung: Rose reagiert auf BVB-Wechselgerüchte
15/12/2020 AM 17:52
Bundesliga
Leipzig im Titelrennen: "....dann werden wir mitspielen"
15/12/2020 AM 14:52