Oliver Kahn war gar nicht mehr zu bremsen, als er Robert Lewandowski einmal mehr in allerhöchsten Tönen lobte. Der Vorstandschef von Bayern München schwärmte von "Superlativen", von einem "Rekord für die Ewigkeit". Lewandowski sei schlicht "der beste Stürmer der Welt".
Deshalb kann es für die Münchner auch nur einen geben, der am Montag in Paris den traditionsreichen Ballon d'Or in Empfang nimmt: Robert Lewandowski! Wenn Weltfußballer Lewandowski diesen ehrwürdigen Preis nicht erhalten würde, wäre er "zutiefst enttäuscht", ergänzte Bayern-Boss Kahn bereits am Donnerstag. "Ich betone nochmal, dass es kein Spieler mehr verdient als Robert. Das steht außer Frage", assistierte Trainer Julian Nagelsmann nach dem 1:0 gegen Bielefeld.
Die begehrte Trophäe ging seit 2008 allerdings bis auf eine Ausnahme immer an Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi - 2018 gewann Luka Modric. Im vergangenen Jahr wurde der Ballon d'Or aufgrund der Pandemie nicht verliehen.
Bundesliga
BVB fordert Bayern heraus: "Unsere Chance ist da!"
28/11/2021 AM 13:36
Für Lewandowski spricht, dass er in der vergangenen Saison den "ewigen" Bundesliga-Rekord von Gerd Müller übertroffen hat und 41 Saisontore erzielte. Zudem nannte Nagelsmann die "unfassbare Haltung" des 33-Jährigen zu seinem Beruf. "Er haut sich immer rein. Wenn er sich zurücklehnt, kommt er wieder hoch und macht einen Sit-up."
WER GEWINNT DEN BALLON D'OR?

Lewandowski mit Support von Nagelsmann und Kahn beim Ballon d'Or

Der Coach wird Lewandowski vor Ort die Daumen drücken, auch Kahn, Sportchef Hasan Salihamidzic und Präsident Hainer haben sich in Paris angekündigt, um ihre Hochachtung auszudrücken.
Müller sagte: "Er hat's absolut verdient, da brauchen wir nicht zu diskutieren. Wenn ich sehe, was er nicht nur uns gibt, sondern auch mit der polnischen Nationalmannschaft macht - das ist deutlich schwieriger als in einem richtigen Topteam."
Das unterstrich auch der frühere Bundesliga-Profi Artur Wichniarek bei "Sky". Der Ballon d'Or wäre "die Krönung seiner sehr starken Leistung", sagte er und fügte mit einem Schmunzeln an: "Dann muss er uns noch in Katar zum Weltmeister machen und dann kann er aufhören."

Zwei DFB-Youngster mit Chancen auf die Trophée Kopa

Während deutsche Spieler bei der Ballon-d'Or-Wahl außen vor sind, haben mit Jamal Musiala (FC Bayern) und Florian Wirtz (Leverkusen) immerhin zwei DFB-Youngster Chancen auf eine andere Auszeichnung. Das Duo zählt zum Kandidatenkreis auf die "Trophée Kopa", die dem besten Nachwuchsspieler verliehen wird.
Zudem wird am Montagabend auch die beste Fußballerin der Welt gekürt. Hier dürfen sich vor allem Spielerinnen des FC Chelsea Hoffnungen machen. Mit Jessie Fleming, Magdalena Eriksson, Fran Kirby und Sam Kerr stehen gleich vier Blues-Profis zum Favoritinnenkreis, der FC Barcelona stellt mit Lieke Mertens, Jennifer Hermoso und Alexia Putellas drei aussichtsreiche Kandidatinnen.
Das könnte Dich auch interessieren: Üble Szene mit Folgen: Neymar unter Tränen vom Platz getragen
(mit SID)

Nagelsmann fordert Ballon d'Or für Lewandowski: "Keiner mehr verdient"

Bundesliga
Bayern atmet auf und fokussiert sich auf Dortmund
28/11/2021 AM 10:42
Fußball
Für Lewy: Barça erwägt Tauschgeschäft mit unverkäuflichem Spieler
26/05/2022 AM 13:09