Das Aus verfolgte Mario Götze aus seiner persönlichen Loge, wohlig eingepackt, missmutig gestimmt. Als der FC Bayern München im Champions-League-Halbfinale 2:1 gegen Atlético Madrid "verlor", durfte sich Götze nicht einmal aufwärmen.
Er saß einfach auf der Bank und starrte ins Leere.

Grimmiger Blick: Mario Götze (M.) auf der Bayern-Bank

Fotocredit: Imago

Europa League
Klopp und Liverpool: "Jetzt wollen wir alles!"
06/05/2016 AM 05:13
Die Arbeitsbeziehung zwischen Bayern und dem Weltmeister ist nahe dem Tiefpunkt angelangt, Spekulationen über einen Abschied wurden reichlich verbreitet. Götzes Vertrag ist bis 2017 datiert, die Zeit mit Noch-Trainer Pep Guardiola endet unwiderruflich im Sommer, drei Partien noch, dann ist der Katalane weg. Und Götze?

Götze und Ancelotti sprachen noch nicht

Die Öffentlichkeit diskutiert angeregt über ein Comeback bei Borussia Dortmund, womöglich im Tausch mit Mats Hummels. Nach "kicker"-Informationen ist der Schritt zurück für den erhofften Schritt nach vorn aber "derzeit ausgeschlossen" für Götze, der 2013 den umgekehrten Weg einschlug und für 37 Millionen Euro von BVB zu FCB ging.
Heute steht der 23-Jährige am Scheideweg; ein Gespräch mit dem künftigen Münchner Coach Carlo Ancelotti soll es noch nicht gegeben haben, "alles" deute laut "kicker" auf einen Wechsel hin. Schon im Sommer.
Neben Dortmund gilt Juventus Turin als interessiert. Und: der FC Liverpool. Mit Jürgen Klopp! "Unbedingt" wolle der Ex-BVB-Trainer den Ex-BVB-Spieler an die Anfield Road lotsen, schreibt das Fachblatt, es wäre eine Wiedervereinigung erste Güte. Klopp beförderte Götze einst zu Dortmunds Profis, gemeinsam gewannen sie zwei Meisterschaften (2011/2012), den DFB-Pokal (2012) und stürmten ins Champions-League-Finale (2013).

Götze will nach der EM entscheiden

Klopp arbeitet seit Herbst 2015 in Liverpool, das Erreichen des Europa-League-Finales ist sein erster ganz großer Erfolg. Mit einem Sieg über den FC Sevilla (18. Mai) wären die "Reds" für die Champions League qualifiziert - und damit sicher nicht unattraktiver für Götze, der trotz stagnierender Karriere zur globalen Marke wurde.

Schöne Zeiten: Jürgen Klopp und Mario Götze bei Borussia Dortmund

Fotocredit: Imago

Die Entscheidung über Bleiben oder Gehen (und wenn ja, wohin) will er offenbar erst nach der Europameisterschaft treffen. Ein gewisser Reiz ist der Kombi Klopp/Götze jedenfalls nicht abzusprechen…
Mach' DICH zum Top-Transfer: #WillkommenImClub
Europa League
Volles Risiko, Klopp-Style und Powerplay: 3 Dinge, die auffielen bei Liverpools Finaleinzug
05/05/2016 AM 21:45
Eredivisie
Götze erreicht mit Eindhoven die Champions-League-Qualifikation
VOR 10 STUNDEN