Eurosport

Bundesliga: Borussia Dortmund und Schalke 04 bekunden Interesse an Taulant Xhaka

Xhaka im Visier von Schalke und Dortmund

29/12/2016 um 10:24Aktualisiert 29/12/2016 um 10:46

Borussia Dortmund und Schalke 04 haben offenbar Taulant Xhaka, Bruder des früheren Gladbach- und heutigen Arsenal-Stars Granit, vom FC Basel ins Visier genommen. Wie das kosovarische Nachrichtenportal "gazetasheshi.com" vermeldet, sollen die beiden Bundesliga-Klubs bereits ihr Interesse bekundet, allerdings noch kein konkretes Angebot für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler vorgelegt haben.

Das Medium beruft sich dabei auf eine namentlich nicht genannte Quelle aus dem Umfeld Xhakas, die neben den zwei deutschen Vereinen auch einen Klub aus Spanien ins Gespräch bringt: "Borussia Dortmund, der FC Schalke und der FC Valencia haben ihr Interesse hinterlegt. Aber Basel verlangt für Taulant Xhaka 15 Millionen Euro."

Viel Geld also für einen Spieler, der beim Serienmeister aus der Schweiz zwar Stammspieler und Leistungsträger ist, mit seinen 25 Jahren jedoch keinesfalls mehr den Status eines Talents innehat. Die hohe Forderung liegt daher wohl vor allem in dem noch bis 2021 laufenden - und erst im vergangenen Juli verlängerten - Vertrag Xhakas begründet. Fraglich also, ob ein Wechsel tatsächlich spruchreif werden könnte.

Erschwerend kommt hinzu, dass sowohl Dortmund als auch Schalke im vergangenen Sommer in der Mittelfeldzentrale personell nachgebessert haben und auf der Xhaka-Position eigentlich kein Bedarf an einem weiteren Neuzugang besteht. Zudem gebe es laut der zitierten Quelle bisher auch noch keine "konkreten Angebote":

"Wir erwarten aber konkretere Angebote, auch wenn die Chancen auf einen Wechsel im Januar sehr gering sind."

Eurosport-Check: Ein Wechsel in die Bundesliga erscheint - auch zu einem späteren Zeitpunkt - sehr unwahrscheinlich. Taulant Xhaka ist zweifelsohne ein sehr talentierter Spieler, die geforderte Ablösesumme und die generell fehlende Notwendigkeit dürfte einem Transfer zu Schalke oder dem BVB jedoch im Weg stehen.



0
0