Vor der Partie des FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg sagte der Vorstandsvorsitzende der Bayern, Karl-Heinz Rummenigge über sein aktuelles Verhältnis zu Präsident Uli Hoeneß bei Eurosport:
Wir haben hin und wieder auch unterschiedliche Meinungen. Das ist aber auch fruchtbar für den Klub. Es ist wichtig, dass wir am Ende des Tages zu einer gemeinsamen Gefechtslage finden.
https://i.eurosport.com/2017/09/22/2172425.jpg
Bundesliga
Rummenigge verteidigt Bayern-Transfers: "Macht den Reiz aus"
01/09/2021 AM 12:24
Hoeneß hatte zuvor beschrieben, das Verhältnis zur Rummenigge habe durch Hoeneß' Haftstrafe wie eine Scheidung gelitten. Man müsse sich nun erst wieder finden.
Rummenigges Replik darauf:
Wir haben noch nicht wieder geheiratet!
Das stelle jedoch bei weitem kein Problem dar, man käme prima miteinander aus.

Rummenigge lobt "fleißigen" Salihamidzic

Dem neuen Sportdirektor Hasan Salihamidzic stellte Rummenigge derweil ein gutes Zeugnis aus:
Er ist extrem fleißig. Er ist fast immer der erste im Büro und der Letzte, der geht. Er macht das mit großem Engagement und wir unterstützen ihn dabei.
Dass Salihamidzic vor allem in der Außendarstellung noch Steigerungspotenzial habe, habe man erwartet. "Er ist jeden Tag bei mir im Büro und wir besprechen die Dinge. Es wird jeden Tag irgendeine Sau durchs Dorf getrieben, die musst Du dann wieder in den Stall kriegen."

Salihamidzic intern wichtiger als extern

Generell gelte aber:
Man muss ihm eine Eingewöhnungszeit zustehen.
Dass er öffentlich nicht so oft mit markigen Sprüchen in Erscheinung tritt, begrüßt Rummenigge sogar:
Ich finde es nicht schlimm, dass er nicht der große Lautsprecher ist. Er ist ein ruhiger Bursche, der die Dinge intern anspricht. Er hat ein gutes Verhältnis zum Trainer, das ist wichtig. Er ist ein positiver Mensch, bei ihm ist das Glas immer halbvoll und nicht halbleer, und das finde ich gut.
Bundesliga
Pfiffe gegen Sané: Rummenigge fühlt sich an Robben erinnert
23/08/2021 AM 11:17
Bundesliga
Rummenigge verurteilt Transfer-Wahnsinn: "Nur die Spitze des Eisbergs"
11/08/2021 AM 07:29