• 2. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • VfL Wolfsburg
  • William
    90'
  • Gerhardt
    90'
  • RexhbecajSteffen
    90'
  • MehmediGuilavogui
    90'
  • Rexhbecaj
    90'
  • Jovic
    87'
  • GinczekUduokhai
    83'
  • Russ
    82'
  • Roussillon
    82'
  • Ginczek
    68'
  • de GuzmanGacinovic
    63'
  • FernandesWillems
    63'
  • Trapp
    55'
  • 1. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • VfL Wolfsburg
  • Pervan
    35'
  • Mehmedi
    31'
  • Weghorst
    28'
  • Fernandes
    12'
  • Brooks
    10'
Spielbeginn

LIVE
Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
Bundesliga - 2 Dezember 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 2 Dezember 2018 um 18:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Adi Hütter oder Bruno Labbadia? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und wünsche noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal!

Ende 

Wolfsburg gelingt die Überraschung mit einem nicht unverdienten Erfolg gegen Frankfurt. Die Hausherren zeigten im Defensivverhalten zu oft große Lücken auf, die die Gäste zweimal eiskalt nutzten. Die Aufholjagd in der Schlussphase kam für die Eintracht zu spät.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+7 

Schluss in Frankfurt!

90.+6 

Weghorst scheitert nach einem Konter aus spitzem Winkel an Trapp.

90.+5 

Rebic zieht den Ball direkt Richtung langer Pfosten - da hat ein guter Meter gefehlt!

  • Yannick Gerhardt
    Gelbe KarteYannick GerhardtVfL WolfsburgGerhardt holt Kostic links am Strafraum von den Beinen.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls2Fouls against2
90.+4 

Gerhardt holt Kostic links am Strafraum von den Beinen.

90.+3 

Letzter Wechsel bei den "Wölfen".

90.+3 

Kostic mit dem Schuss aus 16 Metern halblinker Position. Zwei Meter rechts vorbei!

90.+2 

Willems flankt ins Zentrum, wo Brooks resolut per Kopf klärt. Die Eintracht probiert nun alles.

90. 

Fünf Minuten werden nachgespielt.

  • Josuha Guilavogui
    AusgewechseltAdmir MehmediVfL WolfsburgLetzter Wechsel bei den Wölfen.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Josuha Guilavogui
    EingewechseltJosuha GuilavoguiVfL Wolfsburg
90. 

Letzter Wechsel bei den Wölfen.

  • Luka Jovic
    TorLuka JovicEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Willems chippt einen Freistoß gefühlvoll in den Sechzehner. Haller legt per Kopf quer auf Jovic, der das Leder aus drei Metern über die Linie drückt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1außerhalb2
87. 

TOOOR für Frankfurt! Willems chippt einen Freistoß gefühlvoll in den Sechzehner. Haller legt per Kopf quer auf Jovic, der das Leder aus drei Metern über die Linie drückt.

85. 

Frankfurt kommt einfach nicht gefährlich zum Abschluss. Bis zum Strafraum sieht das zumeist ordentlich aus, dann aber fehlt oft die zündende Idee beim letzten Pass.

  • Ohis Felix Uduokhai
    AusgewechseltDaniel GinczekVfL WolfsburgWechsel bei den Gästen.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls1
  • Ohis Felix Uduokhai
    EingewechseltOhis Felix UduokhaiVfL Wolfsburg
83. 

Wechsel bei den Gästen.

  • Jérôme Roussillon
    Gelbe KarteJérôme RoussillonVfL WolfsburgAuch der Franzose wird verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls against2
82. 

Auch der Franzose wird verwarnt.

  • Marco Russ
    Gelbe KarteMarco RussEintracht FrankfurtRuss sieht wegen eines Handgemenges mit Roussillon die gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls against1
82. 

Russ sieht wegen eines Handgemenges mit Roussillon die gelbe Karte.

81. 

Gacinovic nimmt eine Flanke rechts im Strafraum direkt. Casteels ist dran und wirft sich kurz vor der Linie auf die Kugel.

80. 

Rebic bekommt den Ball rechts im Strafraum und passt scharf vors Tor. Dort klärt Knoche im Fünfer vor Haller zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

79. 

Wolfsburg spielt das derzeit sehr routiniert runter. Bei Frankfurt prägen heute zu viele Fehlpässe das Geschehen.

76. 

Bei Gerhardts Schuss aus 14 Metern steht Hasebe in der Schussbahn und blockt den Ball ab. Für den VfL ergeben sich nun immer mehr Räume.

74. 

Haller legt eine Ecke per Kopf ins Zentrum ab, wo Jovic aus neun Metern freistehend den Ball nicht trifft. Mit gebündelten Kräften können die Wolfsburger im Anschluss klären.

73. 

Rebic verschafft sich 18 Meter vor dem Tor mit zwei Übersteigern Platz und zieht ab. Casteels lenkt den Ball mit einer Hand über die Latte.

71. 

Bei Frankfurt fehlen die Ideen, um die clever verteidigenden Gäste auszuspielen.Immer wieder ist spätestens am Sechzehner Endstation für die Eintracht.

  • Daniel Ginczek
    TorDaniel GinczekVfL WolfsburgTOOOR für Wolfsburg! Ginczek mit dem 2:0! Rexhbecaj erläuft sich nach Ballverlust von Gacinovic die Kugel auf der linken Seite und flankt maßgenau an den langen Pfosten. Dort ist Ginczek vollkommen ungedeckt und trifft per Direktabnahme und Aufsetzer in die lange Ecke.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls1
68. 

TOOOR für Wolfsburg! Ginczek mit dem 2:0! Rexhbecaj erläuft sich nach Ballverlust von Gacinovic die Kugel auf der linken Seite und flankt maßgenau an den langen Pfosten. Dort ist Ginczek vollkommen ungedeckt und trifft per Direktabnahme und Aufsetzer in die lange Ecke.

67. 

Haller trifft, aber das Tor zählt nicht. Bei Gacinovic´ Zuspiel auf da Costa stand der Rechtsverteidiger klar im Abseits.

66. 

Ginczeks Flanke erreicht Mehmedi, dem der Ball bei der Annahme dann aber zu weit vom Fuß springt. Trapp nimmt das Leder mühelos auf.

65. 

Rebic zieht über links in den Strafraum und trifft beim Pass ins Zentrum den Arm des grätschenden Knoche. Kein Elfmeter, obwohl das Stadion tobt.

  • Mijat Gacinovic
    AusgewechseltJonathan de GuzmanEintracht FrankfurtAuch Gacinovic neu dabei.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb2
  • Mijat Gacinovic
    EingewechseltMijat GacinovicEintracht Frankfurt
63. 

Auch Gacinovic neu dabei.

  • Jetro Willems
    AusgewechseltGelson FernandesEintracht FrankfurtWillems ersetzt Fernandes.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
  • Jetro Willems
    EingewechseltJetro WillemsEintracht Frankfurt
63. 

Willems ersetzt Fernandes.

61. 

De Guzmans Ecke kommt gefährlich an den Fünfer, wo Casteels aber sicher zupackt.

58. 

Ginczek tritt bei einer schwere Direktabnahme aus zwölf Metern über den Ball und die Chance ist dahin. Trotzdem spielt der VfL hier weiterhin ordentlich mit.

  • Kevin Trapp
    Gelbe KarteKevin TrappEintracht FrankfurtTrapp beschwert sich zu stark und wird verwarnt.
    In diesem SpielGelbe Karten1Freistöße3
56. 

Trapp beschwert sich zu stark und wird verwarnt.

55. 

Nach Roussillons Flanke im Anschluss an eine kurz ausgeführte Ecke kommt Brooks am langen Pfosten aus fünf Metern zum Kopfball und setzt das Leder weit drüber.

54. 

Ginczek hat viel Platz und dringt über links in den Strafraum ein. Sein Querpass erreicht Mitspieler Weghorst allerdings nicht, weil Russ gut aufpasst.

53. 

Die Eintracht ist sichtbar um den schnellen Ausgleich bemüht und drückt Wolfsburg in die eigene Hälfte. Noch kommen die Hausherren aber nicht entscheidend vors Tor.

51. 

Williams Flanke aus dem Halbfeld kann Russ im letzten Moment vor Weghorst klären.

49. 

De Guzmans Freistoß von der rechten Seite erreicht Jovic in gefährlicher Position, dem der Ball aber über die Stirn rutscht.

47. 

Ginczek hat sich nach einem Zusammenprall mit De Guzman weh getan und muss behandelt werden. Für den Angreifer geht es aber wohl weiter.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht´s mit Hälfte zwei!

Halbzeit 

Wofsburg hält die Frankfurter Offensive bislang gut in Schach und führt durch den Treffer von Mehmedi nicht unverdient mit 1:0. Wenn bei den Frankfurtern etwas geht, dass zumeist über die linke Seite des agilen Kostic. Im Hälfte zwei muss von der Eintracht ein Reaktion kommen, wenn man Zähbares mitnehmen möchte.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+2 

Die Nachspielzeit verläuft ereignislos. Mit 1:0 geht der VfL in die Kabine.

45. 

Zwei Minuten werden nachgespielt.

43. 

Der VfL macht hier keine Anstalten, weiter nach vorne zu spielen. Immer wieder geht es zurück zu Casteels, der das Leder tief in die Frankfurter Hälfte schlägt. So kommt kaum Spielfluss zustande, was den Wolfsburgern absout in die Karten spielt.

40. 

Die Offensivpower der Eintracht kommt bislang kaum zu tragen. Haller und Jovic sind momentan abgemeldet.

37. 

Ginczek verlängert mit dem Hinterkopf auf Weghorst, der den Ball aus elf Metern aus der Drehung zu nehmen versucht. Weit übers Tor.

  • Pavao Pervan
    Gelbe KartePavao PervanVfL WolfsburgNach einem intensiven Zweikampf echauffiert sich die Wolfsburger Bank zu stark und ein Pervan sieht die gebe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1
34. 

Nach einem intensiven Zweikampf echauffiert sich die Wolfsburger Bank zu stark und ein Pervan sieht die gebe Karte.

  • Admir Mehmedi
    TorAdmir MehmediVfL WolfsburgTOOOR für Wolfsburg! Ginczek bekommt den Ball vor dem Strafraum und legt links in den Sechzehner zu Mehmedi. Der vollendet aus 13 Metern ganz überlegt in die lange Ecke. Das ging sehr einfach.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1Abseits2
31. 

TOOOR für Wolfsburg! Ginczek bekommt den Ball vor dem Strafraum und legt links in den Sechzehner zu Mehmedi. Der vollendet aus 13 Metern ganz überlegt in die lange Ecke. Das ging sehr einfach.

30. 

Arnold und Fernandes geraten in ein hitziges Wortgefecht und stehen Stirn an Stirn. Beide Streithähne kommen aber nochmal ohne gelbe Karte davon.

  • Wout Weghorst
    Gelbe KarteWout WeghorstVfL WolfsburgWeghorst kommt gegen Hasebe zu spät.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb1
28. 

Weghorst kommt gegen Hasebe zu spät.

27. 

Weghorst hat über links viel Wiese vor sich und zieht in den Strafraum. Der Niederländer zieht nach innen und knallt das Leder aus halblinker Position an die Oberkante der Latte.

25. 

Rebic flankt von der rechten Seite vors Tor, wo Jovic aus zehn Metern hochsteigt und etwa zwei Meter rechts vorbeiköpft.

24. 

Auf einmal haben die Wölfe eine gute Konterchance. Mehmedis Pass vom rechten Strafraumrand ist dann aber zu ungenau und wird von Hasebe abgefangen. Diese seltenen Gelegenheiten müssen die Gäste konzentrierten ausspielen.

23. 

Die Wolfsburger bieten offensiv bislang nichts an. Vieles geht über lange Bälle auf die großen Ginczek und Weghorst, die sich in den Zweikämpfen momentan nicht wirklich behaupten können.

20. 

Kostic´ scharfe Flanke kann Jovic im Zentrum nicht optimal verarbeiten. Brooks passt gut auf und geht dazwischen. Fast alles geht bei der Eintracht momentan über links.

17. 

De Guzmans Ecke verlängert Rebic an den langen Pfosten, wo aber kein Mitspieler lauert.

14. 

Kostic ist nicht zu bremsen und spielt aus vollem Tempo in den Rücken der Abwehr. Dort streichelt De Guzman das Leder aus elf Metern mit der Innenseite an den Außenpfosten. Frankfurt wird dominanter.

13. 

Kostic hat auf der linken Seite Platz und bringt den Ball scharf vors Tor. Am Fünfer verpasst Jovic den Ball und die Frankfurter Führung nur ganz knapp.

  • Gelson Fernandes
    Gelbe KarteGelson FernandesEintracht FrankfurtFernandes kommt Roussillon klar zu spät.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
12. 

Fernandes kommt Roussillon klar zu spät.

  • John Brooks
    Gelbe KarteJohn BrooksVfL WolfsburgBrooks sah wegen Meckerns Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1
10. 

Brooks sah wegen Meckerns Gelb.

10. 

Mit dem folgenden Freistoß scheitert Kostic an der Wolfsburger Mauer.

9. 

Rebic nimmt einen Ball mit der Brust an der Strafraumgrenze an und wird von William klar getroffen. Schiedsrichter Stegemann entscheidet zunächst auf Elfmeter, wird dann aber vom Videoassistenten korrigiert. Es gibt Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze.

7. 

De Guzman schickt Rebic auf die Reise. Der Kroate enteilt Knoche zunächst, legt sich den Ball dann aber etwas zu weit vor. Brooks klärt auf Höhe des Elfmeterpunkts.

5. 

Wofsburg ist sichtbar darum bemüht, die Eintracht nicht an den Ball kommen zu lassen und setzt zu Beginn verstärkt auf eigenen Ballbesitz.

3. 

Kostic mit dem ersten Abschluss des Spiels. Aus 19 Metern zielt der Serbe mit einem harten Schuss etwa einen Meter zu hoch.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt!

Info 

Auf der PK der Frankfurter lobte SGE-Coach Adi Hütter vor allem die Defensive des VfL und sieht seine Mannschaft in der Pflicht, diese zu knacken: "Der VfL kassiert wenige Gegentore und gehört zu den zweikampf- und laufstärksten Mannschaften in der Liga. Deswegen wird es sicherlich nicht einfach werden, dieses Defensivkonzept zu knacken."

Info 

Der VfL Wolfsburg gewann die Hälfte (16) seiner 32 Erstliga-Duelle mit der Eintracht, gegenüber zehn Remis und sechs Niederlagen, und verlor von den letzten elf Aufeinandertreffen nur zwei.

Info 

Wolfsburgs Yannick Gerhardt absolviert heute gegen Frankfurt sein 100. Spiel in der Bundesliga.

Info 
Info 

Die Aufstellung von Wolfsburg:

Casteels - William, Knoch, Brooks, Roussillon - Rexhbecaj, Arnold, Gerhardt, Mehmedi - Weghorst, Ginczek

Info 

Die Aufstellung der Eintracht:

Trapp - Russ, Hasebe, Ndicka - Da Costa, Fernandes, De Guzman, Kostic - Rebic, Haller, Jovic

17:35 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport! Ab 18 Uhr trifft Eintracht Frankfurt auf den VfL Wolfsburg und will sich mit einem Sieg weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga etablieren. Martin Lehmann begleitet das Spiel live für Euch im Ticker. Viel Spaß!