Nach wie vor herrscht Unklarheit bei der Personalie Thiago. Ein Wechsel in die Premier League zu Manchester City, Manchester United oder dem FC Liverpool galten lange als wahrscheinlich, auch ein Verbleib beim FC Bayern scheint immer noch im Bereich des Möglichen. Nun soll auch sein Ex-Klub FC Barcelona in den Poker mit eingestiegen sein. Laut "Sport Bild" haben die Katalanen den 29-Jährigen nun kontaktiert.

Bei Barcelona heuerte erst kürzlich Trainer Ronald Koeman an. Der Niederländer soll hinter Georginio Wijnaldum vom FC Liverpool her zu sein. Die Klubbosse jedoch können sich eher eine Rückholaktion des verlorenen Sohnes vorstellen.

UEFA Nations League
DFB verteidigt umstrittenen Flug von Stuttgart nach Basel
07/09/2020 AM 12:55

Auf der Pressekonferenz der spanischen Nationalmannschaft wurde der Bayern-Star zu den Gerüchten gefragt: "Ich habe nie jemandem gesagt, dass ich Bayern verlasse", erklärte der 29-Jährige angesprochen auf seine Zukunft. Es bleibt spannend.

Das könnte dich auch interessieren: Durch Messi-Verbleib: Griezmann-Aus bei Barcelona?

Merino über seine Zeit beim BVB: "War eine unvergessliche Erfahrung"

Bundesliga
BVB mistet aus: Diese drei Spieler dürfen gehen
07/09/2020 AM 10:22
Premier League
Thiago mischt Liverpool auf: Jetzt muss Klopp höllisch aufpassen
VOR 40 MINUTEN