Die Münchner hatten Coutinho vergangenen Sommer von Barcelona ausgeliehen. Beide Klubs hatten sich dabei auf eine fixe Ablösesumme von 120 Millionen Euro geeinigt, falls der deutsche Rekordmeister die Kaufoption zieht.

Wie die "Sport Bild" schreibt, habe Sportdirektor Hasan Salihamidzic ein Budget von 200 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung. Der Großteil davon sei für Leverkusens Kai Havertz und Leroy Sané von Manchester City eingeplant. Sollte der FC Bayern beide bekommen, gelte ein Kauf Coutinhos als höchst unwahrscheinlich.

Bundesliga
Bayern-Präsident äußert sich zu Flicks Zukunft als Trainer
07/02/2020 AM 07:51

Der 27-Jährige konnte seit seinem Wechsel an die Isar nur bedingt überzogen, steht etwas im Schatten seiner Teamkollegen um den wiedererstarkten Thomas Müller.

Das könnte euch auch interessieren: "Interpretationsirrtum": DFB spricht Schalke-Trainer Wagner frei

DFB-Pokal
Drei Dinge, die auffielen: Bayern stürzt der Verwaltungsmodus ab
05/02/2020 AM 23:47
La Liga
Diese DFB-Stars sollen angeblich Barças Probleme lösen
16/11/2020 AM 18:45