Fußball
Bundesliga

Nach Führungstreffer gegen Frankfurt: So erklärt Goretzka seinen Jubel

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Leon Goretzka - FC Bayern München

Fotocredit: Eurosport

VonRobert Bauer
23/05/2020 Am 21:52 | Update 23/05/2020 Am 22:39

Leon Goretzka vom FC Bayern München hat seinen ausgefallenen Torjubel nach seinem Führungstreffer im Spiel gegen Eintracht Frankfurt (5:2) erklärt. Goretzka hatte nach seinem vierten Saisontor in der 17. Minute mit der rechten Hand vor seiner Stirn ein Geweih angedeutet. Nun brachte der Mittelfeldspieler Licht ins Dunkel und hatte eine simple Erklärung.

  • Extra Time - Der Eurosport-Podcast: JETZT ABONNIEREN!

"Ich habe damit nur einen guten Freund gegrüßt. Sein Spitzname ist Bulle", so der 25-Jährige im "Aktuellen Sportstudio".

Bundesliga

"Das geht nicht!" Bayern hadern nach Kantersieg

23/05/2020 AM 20:07

"Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass Thomas Müller mit einem Lauf in die Tiefe links durch war. Ich weiß gar nicht, wie er sich da durchgeschlängelt hat, aber das ist einfach seine Qualität. Es ist eine meiner Stärken, aus dem Mittelfeld heraus vor dem Tor gefährlich zu werden", konstatierte Leon Goretzka nach der Partie bei "Sky" über seinen sehenswerten Treffer zum 1:0 gegen Eintracht Frankfurt (17.).

Durch den spektakulären 5:2 (2:0)-Heimerfolg gegen die Hessen stellte der deutsche Rekordmeister den alten Vorsprung von vier Punkten auf Dauerrivale Borussia Dortmund wieder her. Am kommenden Dienstag (18:30 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de) erwartet der BVB den amtierenden Meister zum Bundesliga-Topspiel.

Angesprochen auf den Kracher am 28. Spieltag entgegnete der Nationalspieler bei "Sky": "Wir werden zu hundert Prozent da sein."

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Assist-König Müller und seine kongenialen Partner

"Hervorragende erste Halbzeit": Flick mit Sonderlob für Müller und Alaba

00:01:18

Bundesliga

"Da war richtig Dampf hinter": Torhungrige Bayern überstehen Frankfurts Aufholjagd

23/05/2020 AM 19:12
Bundesliga

Salihamidzic lobt Youngster um Kimmich: "Spieler, die ihre Generation prägen"

GESTERN AM 07:33
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Bayern MünchenEintracht FrankfurtMehr
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Bundesliga

Vielsagende Andeutung: Union schmeißt Derby-Held raus

VOR 18 MINUTEN

Letzte Videos

Fußball

Für 17 Millionen: Bürki in die Premier League?

00:01:28

Meistgelesen

Bundesliga

Favre lobt BVB nach Topspiel: "Richtig gut gemacht"

GESTERN AM 10:25
Mehr anzeigen