Fußball
Bundesliga

Bundesliga-Novum: Schalke führt angeblich Gehaltsobergrenze ein

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Der FC Schalke 04 führt offenbar als erster Bundesligist eine Gehaltsobergrenze ein

Fotocredit: Imago

VonRobert Bauer
29/06/2020 Am 06:12 | Update 29/06/2020 Am 06:12

Die Coronakrise hat beim FC Schalke 04 offenbar enorme wirtschaftliche Spuren hinterlassen. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" führen die Königlichen als erster Bundesligist eine Gehaltsobergrenze ein. Demnach soll in Zukunft kein Profi mehr als 2,5 Millionen Euro an Jahresgehalt bekommen. Zuletzt hatte DFL-Chef Christian Seifert für die Einführung eines "Salary Caps" geworben.

"Karl-Heinz Rummenigge war der Erste, der vor Jahren versucht hat, einen Salary Cap einzuführen, wie es in Amerika heißt. Also eine Begrenzung der Löhne in Relation zum Umsatz der Clubs. Ähnlich wie das in den amerikanischen Profiligen gut funktioniert, das könnte in der Tat ein Ansatz sein. Ich bin auch sehr motiviert, dass im europäischen Kontext zu versuchen", sagte Seifert kürzlich im "ZDF-Sportstudio".

Beim FC Schalke 04 hatte sich die ohnehin angespannte finanzielle Situation aufgrund der Coronakrise sogar noch verschärft. "Es geht um die Existenz des Clubs", warnte Kommunikationschef Alexander Jobst unlängst.

Österreichische Bundesliga

Serienmeister Salzburg holt sich erneut den Titel

28/06/2020 AM 18:55

Die Mannschaft von Trainer David Wagner beendete die Bundesliga-Saison nach zuletzt 14 sieglosen Partien auf dem 12. Tabellenplatz.

Das könnte Dich auch interessieren: HSV am Boden zerstört: Jetzt drohen (mal wieder) stürmische Zeiten

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Chance für Bayern: Top-Talent zeigt sich wechselbereit

00:02:05

Champions League

"Tut mir weh": Werner erklärt Verzicht auf Champions League

28/06/2020 AM 18:29
2. Bundesliga

"Meine letzte Mission": Gomez verkündet offiziell sein Karriereende

28/06/2020 AM 18:12
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Schalke 04
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen