Nach dem Tod eines schwarzen US-Bürgers hatten Weston McKennie (Schalke 04) sowie Jadon Sancho und Achraf Hakimi (beide Borussia Dortmund) mit Botschaften am Arm und auf dem T-Shirt ("Justice for George") reagiert. Solche Äußerungen sind laut Regelwerk eigentlich verboten.
Zudem demonstrierte Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) mit einem Kniefall seine Solidarität.
"Wenn der Kontrollausschuss dagegen ermittelt, dann muss man sich fragen, ob wir noch die gleichen Werte haben", sagte Geschäftsführer Oliver Ruhnert von Gladbachs Gegner Union Berlin: "Es geht um ein globales Thema: Dem Nein zu Rassismus."
Bundesliga
Schalke ist ein gescheiterter Klub
01/06/2020 AM 09:13
Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
(SID)
Das könnte Dich auch interessieren: Ronaldo verkündet seine Top5: Cristiano Ronaldo nicht dabei

Heikles Thema: Favre reagiert mit Ein-Sekunden-Antwort

Bundesliga
Darum verklagte Bayern-Präsident Hainer NBA-Superstar Kobe Bryant
01/06/2020 AM 08:31
Champions League
Kahn hält Champions-League-Finalturnier in München für möglich
01/06/2020 AM 08:22