Getty Images

Transfer-Check: BVB wohl Favorit auf Verpflichtung von Juve-Toptalent

Transfer-Check: BVB wohl Favorit auf Verpflichtung von Juve-Toptalent

16/07/2019 um 21:52Aktualisiert 17/07/2019 um 08:45

Borussia Dortmund steht offenbar vor dem nächsten Transfer-Coup. Die "Gazzetta dello Sport" berichtet, dass der BVB im Rennen um eine Verpflichtung von Juventus Turins Toptalent Moise Kean ganz vorne liegt. Dem BVB werden demnach neben Premier-League-Klub FC Everton die besten Chancen eingeräumt. Juve denke seit geraumer Zeit darüber nach, den 19-Jährigen ziehen zu lassen.

Grund dafür seien die bislang erfolglosen Verhandlungen über eine Verlängerung des bis 2020 dotierten Vertrages.

Die "Alte Dame" möchte mit einem Verkauf vermeiden, dass Kean den Verein im kommenden Sommer ablösefrei verlässt.

Der BVB müsste dem Bericht zufolge eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro zahlen, um sich die Dienste des Angreifers zu sichern. Juventus möchte sich aber wohl eine Hintertür für den italienischen Nationalspieler offenhalten und eine Rückkaufklausel in dessen neuen Vertrag einbauen lassen.

Ein baldiges Ende hinsichtlich des Transferpokers um Kean ist jedoch offenbar zeitlich noch nicht absehbar. Stattdessen soll erst gegen Ende der aktuellen Transferperiode eine Entscheidung über die Zukunft des 19-Jährigen gefällt werden.

Kean bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 17 Pflichtspiele für Juventus Turin und trug sich dabei siebenmal in die Torschützenliste ein. Zusätzlich debütierte er im November vergangenen Jahres für die italienische Nationalmannschaft (drei Einsätze, zwei Tore).

Transfer-Check: Der BVB sucht noch immer nach einer Alternative im Sturm. Neben Paco Alcácer, der zur aktuellen Spielzeit fest vom FC Barcelona verpflichtet wurde, agiert lediglich Mario Götze als falsche Neun in vorderster Front. Ein Transfer eines weiteren gelernten Stürmers würde daher Sinn ergeben. Zudem hat der BVB soeben erst satte 34 Millionen Euro für den Verkauf von Abdou Diallo zu PSG eingenommen. Geld, das durchaus in den Kader reinvestiert werden könnte. Allerdings gehört Keane zu den größten Sturmtalenten auf dem Markt. Ob sich der BVB, sollte Juve wirklich verkaufen wollen, durchsetzen kann?

Transfer-Wahrscheinlichkeit: 25 Prozent.

0
0