Der gebürtige Dortmunder hatte in Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw aus physischen Gründen entschieden, auf die Euro 2020 zu verzichten. Der 23-Jährige fokussiert sich derweil bereits auf die neue Saison mit dem Revierklub, wo er auch in der kommenden Spielzeit wieder als Spielführer vorangehen wird.
Zuletzt wurde die Kapitäns-Frage beim BVB vielerlei diskutiert. So hatte Michael Ballack beispielsweise die Führungsqualitäten Reus' angezweifelt. Bei "Sky" sagte er, dass er in Mats Hummels, der seit seiner Rückkehr vom FC Bayern 2019 Ersatzkapitän beim Ruhrpott-Klub ist, den geeigneteren Leader sehe. In eine ähnliche Kerbe schlugen auch andere Experten-Meinungen.
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke verteidigte die Entscheidung des damaligen Trainers Lucien Favre: "Marco und Mats verstehen sich bestens. Dass Marco nach dieser langen Verletzungspause Zeit benötigt, seine Leistung zu stabilisieren, ist ja wohl einleuchtend. Wir wissen jedenfalls, was wir an ihm haben. Marco ist ein guter Kapitän."
Fußball
Perfektes Match: Tochter von Fußball-Legende datet Sohn von Tennis-Ikone
22/06/2021 AM 13:03
Für Rose stellt sich die Frage nach einem neuen Anführer offenbar nicht. Der Ex-Gladbach-Coach startet mit der Mannschaft am 1. Juli in die Saisonvorbereitung.
Das könnte Dich auch interessieren: Donnarumma hat offenbar Medizincheck für PSG-Wechsel absolviert

Österreich schreibt Geschichte: Coach Foda stößt mit Cola an

EURO 2020
Kritik an Reus wegen EM-Verzicht: "Macht lieber Urlaub"
14/06/2021 AM 09:55
EURO 2020
Jogis Kader unterm Brennglas: Hummels, Müller und ein Monster-Block
19/05/2021 AM 21:34