Für Flick ist der deutsche Nationalspieler Kimmich (26) bereits ein Weltklassespieler, er könne aber noch einen weiteren Schritt nach vorne machen.
Thomas Müller ist ist den Augen Flicks ein "Phänomen", das eine "Energie wie ein 18-Jähriger" habe und seine Mitspieler ständig ansporne. "Er bedeutet für den Verein so viel. Einen wie ihn wird es nie wieder geben", sagte Flick, der mit Bayern München in gut eineinhalb Jahren sieben Titel gewann und nach der Europameisterschaft beim DFB Nachfolger von Joachim Löw wird.
Um den neuen Bayern-Trainer Julian Nagelsmann macht sich Flick unterdessen keine Sorgen: "Er wird mit dem Team sehr viel Spaß haben."
Bundesliga
Baumgart "freut" sich total auf Köln
03/06/2021 AM 08:28
Das könnte Dich auch interessieren: Bayerns Streichliste: Verlassen Tolisso und Süle die Münchner?
(SID)

Wahnsinn, Unfassbar, Was für ein Rückhalt! U-21-Stars völlig baff

Int. Freundschaftsspiele
Müller gibt Kommandos, Hummels mit Luft nach oben: Die DFB-Einzelkritik
02/06/2021 AM 21:41
Bundesliga
Impfdebatte um Kimmich: Rummenigge reagiert überrascht
VOR 16 STUNDEN