Da Krösche seine Aufgaben bei RB bereits niederlegte, könnte sich der neue Sport-Vorstand auch gleich in die Arbeit stürzen. Baustellen gibt es genug bei der Eintracht. In erster Linie muss ein neuer Trainer gefunden werden. Schließlich wechselt Adi Hütter im Sommer zu Borussia Mönchengladbach.
Finanzvorstand Oliver Frankenbach und Fußball-Direktor Ben Manga leiteten Vorgespräche mit einigen potenziellen Kandidaten. Als Top-Anwärter auf das Amt gilt Wolfsburg-Coach Oliver Glasner. Der 46-Jährige dürfte den VfL für festgeschriebene fünf Millionen Euro verlassen. Sein Verhältnis zu Sportchef Jörg Schmadtke gilt als schwierig.
Gut möglich also, dass Krösche die Verhandlungen mit Glasner zu Ende führen und schließlich als ersten Transfer für die Eintracht verkünden darf.
Bundesliga
Nagelsmann, Marsch, Hütter und Co.: "Bullen"-Trainer erobern die Liga
30/04/2021 AM 11:13
Stand jetzt stünde Krösche in Frankfurt ein funktionierender Kader zur Verfügung. Weitere Transfers sind nur möglich, wenn der derzeitige Tabellenvierte die Champions League erreicht.
Krösche hatte am Montag seinen ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag bei RB Leipzig vorzeitig zum Saisonende aufgelöst. Der Ex-Profi war 2019 aus Paderborn als Nachfolger von Ralf Rangnick nach Leipzig gewechselt.

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Erst Titel und dann Messi weg? Bei Barça beginnt das große Zittern
(mit SID)

Real Madrid will Eintracht-Star - und bietet Jovic im Tausch

Premier League
Antisemitische Posts: Chelsea verbannt Fan für zehn Jahre
30/04/2021 AM 10:58
Bundesliga
Neu-Leipziger Silva schwärmt von Landsmann: "Er steht über allem"
VOR 19 STUNDEN