Perisic zählte bei Inter Mailand zu den Stammspielern: In 32 Serie-A-Einsätzen stand er 20 Mal in der Startelf und schoss dabei vier Tore und bereitete fünf Treffer vor.
Trotzdem will der italienische Meister den Mittelfeldspieler, der seit 2017 für die Nerazzurri spielt, offenbar verkaufen - und laut "tz" scheint ein Transfer zum FC Bayern durchaus möglich zu sein.
Der Vize-Weltmeister war in der Saison 2019/2020 bereits an die Münchner ausgeliehen. In seiner Zeit beim Rekordmeister konnte er als Backup überzeugen und kam auf insgesamt 35 Pflichtspieleinsätze (8 Tore/10 Assists).
EURO 2020
Müller glaubt an EM-Titel für Deutschland - Fans sind skeptisch
09/06/2021 AM 11:41
Die Bayern-Bosse sollen mit den Leistungen des Kroaten damals zufrieden gewesen sein und hätten ihn offenbar gerne gehalten. Eine feste Verpflichtung soll aber an der zu hohen Ablösesumme sowie den Gehaltsforderungen gescheitert sein.

Wagt der FC Bayern einen neuen Versuch bei Perisic?

Nun wollen die Bayern den Kader vor allem noch mit offensiven Flügelspielern verstärken und Perisic könnte dafür eine gute Option sein. Laut "transfermarkt.de" liegt der Marktwert des 32-Jährigen, der bei Inter noch bis 2022 unter Vertrag steht, bei 10 Millionen Euro. Gut möglich, dass die Münchner ihn aufgrund der kurzen Vertragsrestzeit auch günstiger haben könnten.
Zur Ablöse würde dann allerdings noch das Gehalt von Perisic hinzukommen, welches offenbar bei bis zu fünf Millionen Euro netto im Jahr liegt. Die genaue Summe und ob der deutsche Rekordmeister dann auch bereit wäre, diese zu zahlen, bleibt jedoch noch zu klären.
Der FC Bayern ist jedoch nicht der einzige Bundesligist, der Interesse an dem 32-Jährigen haben könnte. Laut "FC Inter News" sollen auch Eintracht Frankfurt und Hertha BSC den Kroaten auf dem Zettel haben.
Bevor mögliche Vertragsverhandlungen anstehen könnten, geht es für Perisic bei den Europameisterschaften mit Kroatien erst mal um den EM-Titel.
Das könnte Dich auch interessieren: Darum muss Upamecano zum Trainingsstart nach Leipzig

Alle Tore: Last-Minute-Schock für Argentinien in der WM-Quali

EURO 2020
Nächster Corona-Fall bei Spanien: EM-Auftakt in Gefahr?
09/06/2021 AM 06:58
Bundesliga
Wechsel in die Bundesliga? U21-EM-Held Dorsch verrät nächste Ziele
08/06/2021 AM 22:23