Wie das Sportportal vermeldete, haben die Bayern ihre Entscheidung wohl getroffen. Dementsprechend soll die 7,5 Millionen Euro schwere Kaufoption für den Jungstar bis Sommer nicht gezogen werden, womit die Leihe von Dantas in eine Festverpflichtung hätte umgewandelt werden können.
Sportvorstand Hasan Salihamidzic habe andere Pläne für das Bayern-Mittelfeld, heißt es in dem Bericht. Auf Gegenliebe werden die Ansichten der Klubverantwortlichen bei Flick wohl kaum stoßen. Der Münchner Cheftrainer verfolgt die Entwicklung des portugiesischen U20-Nationalspielers schon seit Jahren und soll die treibende Kraft bei der Verpflichtung des Youngsters gewesen sein.
Zuletzt wurden Gerüchte laut, dass auch die Scouts und Nachwuchstrainer am Bayern Campus nicht sehr begeistert von Dantas seien. Grund sollen vor allem dessen körperlichen Defizite sein. Der FCB-Coach hält laut "Sport1" weiterhin am 20-Jährigen fest: "Er ist klein, aber hat starke Veranlagungen. An seiner Physis werden wir arbeiten. Wir haben einen klaren Plan, um diese zu verbessern", lobte Flick den Mittelfeldspieler noch vor wenigen Monaten.
Bundesliga
"Taktisch noch nicht auf dem Niveau": Dutt kritisiert Sané
12/01/2021 AM 09:41
Auch wenn sich ein Aus für das Talent im Sommer anbahnt, wird der Triple-Trainer den Leihspieler aller Voraussicht nach bei den Bayern-Profis weiter einsetzen. Seit Anfang Januar ist er für die erste Elf spielberechtigt. Beim 5:2-Auftaktsieg gegen Mainz am 3. Januar 2021 stand der Rechtsfuß erstmals im Kader, zuvor wurde er bereits in der zweiten Mannschaft eingesetzt.
Das könnte Dich auch interessieren: Özil befeuert Fenerbahce-Gerüchte: "Größter Klub der Türkei"

Zirkzee nach Frankfurt? Hütter bestätigt Interesse

Bundesliga
Costa und Dantas verlassen den FC Bayern im Sommer
21/05/2021 AM 17:53
Bundesliga
"Da werde ich richtig sauer!" Darum kämpft Flick um Dantas
12/01/2021 AM 22:34