Seit Februar 2018 existiert die Partnerschaft zur Talentförderung zwischen dem FC Bayern und dem FC Dallas. Und aus Sicht des Rekordmeisters trug diese auch schon ihre Früchte.
Vor knapp zwei Jahren wechselte mit Chris Richards das erste und bisher einzige Talent von den Texanern nach Deutschland.
In dieser Saison brachte es der 20-Jährige immerhin schon auf je drei Bundesliga- und Champions-League-Einsätze.
League Cup
Derbysieg gegen ManUnited: Citizens erreichen Ligapokal-Finale
06/01/2021 AM 21:39
Ihm wollen nun sechs weitere Youngster nacheifern und sich in den kommenden Trainingseinheiten auf dem Bayern-Sportgelände beweisen.
Edwin Cerrillo (20), Justin Che (17), Ricardo Pepi (17), Thomas Roberts (19), Dante Sealy (17) und Brandon Servania (21) heißen die sechs von Dallas auserwählten Talente, wobei einige von ihnen bereits zum wiederholten Male an der Säbener Straße vorspielen.
Servania war bereits im Oktober 2018 in München zu Gast, Cerillo, Pepi und Roberts im November 2019.
Das könnte Dich auch interessieren: Von den Roten zu den Reds? Plötzlich wird Liverpool Thema bei Alaba

Bayern-Star Coman von Manchester-Klubs heiß umworben

La Liga
Doppel-Messi schießt Barcelona in Bilbao zum Sieg
06/01/2021 AM 19:25
Bundesliga
"Zielstrebigkeit und Härte": So will der BVB das Spitzentrio attackieren
06/01/2021 AM 10:22