Clemens Tönnies erklärte: "Wir dürfen Schalke nicht untergehen lassen, da bin ich der allerletzte, der nicht hilft."
Zuletzt hatte Tönnies mehrmals betont, kein Comeback auf Schalke zu geben. Er leide derzeit mit den Königsblauen, die seit fast einem Jahr auf einen Sieg in der Bundesliga warten. "Schalke hat ein strukturelles Problem. Schalke ist ein Verein, und man sieht, wie dieser Verein immer wieder mit sich selbst beschäftigt ist", sagte Tönnies: "Das ist mein Appell an die Verantwortlichen: Verändert das."
Sich selbst gibt der gebürtige Westfale auch eine Mitschuld an den wirtschaftlichen Problemen: "Ich werfe mir vor, dass ich diesen Traum des ewigen Vereins zu lange geträumt habe. Schalke muss sich zu einem Unternehmen wandeln - und dann ist Schalke wieder da."
La Liga
Haaland-Wechsel als Wahlversprechen: Bei Barça geht's ans Eingemachte
30/12/2020 AM 16:43
Das könnte Dich auch interessieren: Drei Dinge, die auffielen: Klopps Experiment wird zum Sicherheitsrisiko
(SID)

"Werde ich nie vergessen": Bayerns Rekordjahr 2020

Premier League
Werner erlebt sein blaues Wunder: Darum läuft's bei Chelsea nicht
30/12/2020 AM 10:10
Fußball
Vergessene Helden des Fußballs: Europas unbekanntester Top-Torjäger
09/05/2020 AM 19:59