Matondo war im Januar 2019 von Manchester City zu Schalke gewechselt, überzeugen konnte er in den zwei Jahren nicht.
"Rabbi Matondo ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, sich sportlich zu verändern", sagte Sportvorstand Jochen Schneider: "Wir glauben, dass die Luftveränderung für beide Seiten aktuell das Beste ist."
Das könnte Dich auch interessieren: Ablöse hat es in sich: ManUnited holt 18-jähriges Bergamo-Juwel
Bundesliga
Bayerns größte Baustelle - und warum die beste Lösung wehtut
07/01/2021 AM 20:56
(SID)

#SotippderBoss: Hertha siegt auf der Alm

Bundesliga
Sechs Talente im Bayern-Training dabei? Flick von Frage völlig überrumpelt
07/01/2021 AM 12:28
2. Bundesliga
Drei Dinge, die auffielen: Schalke schiebt schon wieder Frust
23/07/2021 AM 22:35