Bundestrainer Joachim Löw habe "diese Entscheidung vielleicht zu früh getroffen", betonte Hitzfeld. Für ihn gehe es darum, was Löw plant. "Will er nur noch diese EM coachen, oder will er danach weiterarbeiten? Dann müsste er zu seiner Entscheidung des angefangenen Umbruchs stehen. Wenn er sagt, ich will jetzt das Beste bei diesem Turnier herausholen und dann aufhören, dann fällt er womöglich eine andere Entscheidung", sagte Hitzfeld dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland".
Vor dem deutschen Klassiker zwischen den Bayern und Borussia Dortmund am Samstag (ab 18.30 Uhr im Eurosport Liveticker) hob der Ex-Trainer der beiden Klubs den Stellenwert der Begegnung hervor. Das Duell habe "einen enormen Wert, es geht ums Prestige. Ganz Deutschland, ganz Europa schaut auf dieses Spiel", sagte er.
Hitzfeld gewann in München fünfmal die Meisterschaft und einmal die Champions League (2001), mit dem BVB hatte er zuvor zweimal den Titel geholt und ebenfalls in der Königsklasse triumphiert (1997).
Bundesliga
Schalke zufrieden mit Remis: "Können keine Wunderdinge vollbringen"
06/03/2021 AM 09:23
Das könnte Dich auch interessieren: Klassiker der anderen Art: Was Dortmund gegen Bayern Hoffnung macht
(SID)

Englischer Top-Klub nimmt Gosens ins Visier

Bundesliga
Darum ist Bayern erst Bayern, wenn Goretzka spielt
05/03/2021 AM 23:01
Bundesliga
FC Bayern München - BVB live im TV, Livestream und Liveticker
05/03/2021 AM 08:10