• 2. Halbzeit
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • Geiger
    90'
  • Kempf
    90'
  • KramaricBeier
    90'
  • Kempf
    89'
  • BaumgartnerKlauss
    86'
  • Posch
    77'
  • GrillitschGacinovic
    76'
  • CastroKlement
    75'
  • StenzelFörster
    75'
  • Kramaric (P)
    71'
  • CoulibalySosa
    59'
  • DidaviKlimowicz
    59'
  • Sessegnon
    48'
  • 1. Halbzeit
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • GonzálezKalajdzic
    32'
  • Castro
    30'
  • Wamangituka
    27'
  • González
    18'
  • Baumgartner
    16'
  • Sessegnon
    4'
Spielbeginn

TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart

Erleben Sie das Bundesliga Fußball Spiel zwischen TSG 1899 Hoffenheim und VfB Stuttgart live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 21 November 2020 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Sebastian Hoeneß oder Pellegrino Matarazzo? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um TSG 1899 Hoffenheim und VfB Stuttgart, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über TSG 1899 Hoffenheim und VfB Stuttgart. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war es von mir. Daran denken, heute Abend gibt es noch zwei Spiele der Bundesliga im Liveticker bei Eurosport. Frankfurt empfängt Leipzig und der BVB reist nach Berlin zur Hertha. Bis bald im Liveticker bei Eurosport.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Das war es. Hoffenheim und Stuttgart trennen sich nach unterhaltsamen 90 Minuten leistungsgerecht mit 3:3.

  • Dennis Geiger
    Gelbe KarteDennis GeigerTSG 1899 HoffenheimGeiger ist genervt und mit ein paar Worten Richtung Schiedsrichter - er scheint bedient vom 3:3-Ausgleich.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße6
90.+5 

Geiger ist genervt und mit ein paar Worten Richtung Schiedsrichter - er scheint bedient vom 3:3-Ausgleich.

  • Marc-Oliver Kempf
    TorMarc-Oliver KempfVfB StuttgartTOOOR für Stuttgart! Das gibt es doch nicht.  Kalajdzic verlängert im Strafraum per Kopf auf Kempf, der mit einer überragenden Drehung in der linken Strafraumhälfte und dem Abschluss in die lange Ecke zum 3:3 in der Nachspielzeit! Keine Chance für Baumann.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
90.+4 

TOOOR für Stuttgart! Das gibt es doch nicht. Kalajdzic verlängert im Strafraum per Kopf auf Kempf, der mit einer überragenden Drehung in der linken Strafraumhälfte und dem Abschluss in die lange Ecke zum 3:3 in der Nachspielzeit! Keine Chance für Baumann.

  • Maximilian Beier
    AusgewechseltAndrej KramaricTSG 1899 HoffenheimDer Rückkehrer und Torschütze zum 3:2 hat Feierabend. Beier kommt für Kramaric.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor4Fouls1
  • Maximilian Beier
    EingewechseltMaximilian BeierTSG 1899 Hoffenheim
90.+1 

Der Rückkehrer und Torschütze zum 3:2 hat Feierabend. Beier kommt für Kramaric.

90.

Fünf Minuten bleiben dem VfB, hier doch noch - aufgrund der ersten Hälfte nicht ganz unverdient - einen Punkt mizunehmen.

  • Marc-Oliver Kempf
    Gelbe KarteMarc-Oliver KempfVfB StuttgartTaktisches Foul von Kempf an Kramaric. Dafür gibt es zurecht Gelb.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against1Freistöße4
89. 

Taktisches Foul von Kempf an Kramaric. Dafür gibt es zurecht Gelb.

  • João Klauss
    AusgewechseltChristoph BaumgartnerTSG 1899 HoffenheimDer Torschütze zum 1:0 geht runter. Klauss kommt für Baumgartner.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls2
  • João Klauss
    EingewechseltJoão KlaussTSG 1899 Hoffenheim
86. 

Der Torschütze zum 1:0 geht runter. Klauss kommt für Baumgartner.

85. 

Bei Stuttgart ist die Luft raus. Aktuell spricht nichts für ein drittes Tor der Gäste.

82. 

Andrej Kramaric ist der erste Hoffenheimer, der in sechs persönlichen Bundesliga-Spielen in Folge getroffen hat (fünf bisher nur Demba Ba und er selbst). In diesen sechs Spielen erzielte Kramaric insgesamt zwölf Treffer.

80. 

Der VfB ist bemüht, wieder Ruhe in das Spiel zu bekommen, was den Gästen aktuell auch ganz gut gelingt.

  • Stefan Posch
    Gelbe KarteStefan PoschTSG 1899 HoffenheimPosch sieht seine vierte Gelbe in der laufenden Saison.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Freistöße2
77. 

Posch sieht seine vierte Gelbe in der laufenden Saison.

  • Mijat Gacinovic
    AusgewechseltFlorian GrillitschTSG 1899 HoffenheimBei Hoffenheim kommt Gacinovic für den in der zweiten Hälfte starken Grillitsch.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Mijat Gacinovic
    EingewechseltMijat GacinovicTSG 1899 Hoffenheim
76. 

Bei Hoffenheim kommt Gacinovic für den in der zweiten Hälfte starken Grillitsch.

76. 

... Außerdem kommt Förster für Kapitän Castro.

  • Philipp Klement
    AusgewechseltGonzalo CastroVfB StuttgartNächster Doppelwechsel beim VfB, auch die TSG tauscht erstmals. Klement kommt für Stenzel bei den Stuttgartern...
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2Fouls against1
  • Philipp Klement
    EingewechseltPhilipp KlementVfB Stuttgart
76. 

Nächster Doppelwechsel beim VfB, auch die TSG tauscht erstmals. Klement kommt für Stenzel bei den Stuttgartern...

75. 

Baumann rennt bei einer Rettungstat den eigenen Mann um. Nordveit bleibt im Fünfer liegen und muss behandelt werden. Scheint aber weitergehen zu können für den Norweger.

  • Andrej Kramaric
    ElfmeterAndrej KramaricTSG 1899 HoffenheimTOOOR für Hoffenheim! Kramaric bleibt vom Punkt cool und schiebt den Ball nach kurzer Verzögerung ganz souverän in die linke ein.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor4Fouls1
71. 

TOOOR für Hoffenheim! Kramaric bleibt vom Punkt cool und schiebt den Ball nach kurzer Verzögerung ganz souverän in die linke ein.

70. 

Elfmeter für die TSG! Kempf foult Grillitsch im Strafraum. Die richtige Entscheidung.

68. 

Endlich mal wieder ein Entlastungsangriff der Schwaben. Nach einem abgeblockten Schuss nimmt Wamangituka den Ball halblinks volley. Drischt ihn aber über den Kasten.

65. 

Hoffenheim wird immer besser, ist jetzt klar das dominierende Team. Stuttgart kommt beim Gegenpressing der TSG kaum noch hinten raus.

63. 

... Die Ecke ungefährlich. Doch starkes Gegenpressing der Hoffenheimer, die sich den Ball zurückerobern. Am Ende Mangala Zweikampfsieger gegen Kramaric im Sechzehner. Hoffenheim hätte gerne einen Strafstoß, doch den gibt es zurecht nicht.

63. 

Kramaric will es jetzt wissen. Legt von der linken Grundlinie den Ball quer. Doch Sosa klärt in höchster Not zur Ecke...

61. 

Zwei gegen zwei mit Baumgartner und Kramaric gegen Kempf und Anton. Der Österreicher legt nach halblinks zu Kramaric, der aus neun Metern an Kobel scheitert.

  • Mateo Klimowicz
    AusgewechseltDaniel DidaviVfB Stuttgart... Außerdem ersetzt Klimowicz Didavi.
    In diesem SpielFouls1Fouls against2außerhalb2
  • Mateo Klimowicz
    EingewechseltMateo KlimowiczVfB Stuttgart
59. 

... Außerdem ersetzt Klimowicz Didavi.

  • Borna Sosa
    AusgewechseltTanguy CoulibalyVfB StuttgartDoppelter Wechsel beim VfB: Sosa kommt für Coulibaly...
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls2Fouls against1Abseits1
  • Borna Sosa
    EingewechseltBorna SosaVfB Stuttgart
59. 

Doppelter Wechsel beim VfB: Sosa kommt für Coulibaly...

56. 

Das Spiel scheint offener als vor der Pause. Beide Mannschaften spielen voll auf Offensive und kontern sofort. Dadurch ergeben sich Gelegenheiten hüben wie drüben. Was vor allem an verbesserten Hoffenheimern liegt.

54. 

Kramaric liegt nach Poschs Flanke quer in der Luft, seine Volleyabnahme rauscht aber deutlich über die Latte.

51. 

Stuttgart spielt schnell nach vorne. Aus 24 Metern probiert es Endo zentral - doch deutlich über das Tor.

  • Ryan Sessegnon
    TorRyan SessegnonTSG 1899 HoffenheimTOOOR für Hoffenheim! Die TSG kommt mit einer anderen Körpersprache aus der Kabine. Jetzt die Stuttgarter viel zu passiv. Sessegnon hat über links alle Freiheiten. Am Ende gibt es auch noch den Beinschuss gegen Kobel zum 2:2-Ausgleich.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
48. 

TOOOR für Hoffenheim! Die TSG kommt mit einer anderen Körpersprache aus der Kabine. Jetzt die Stuttgarter viel zu passiv. Sessegnon hat über links alle Freiheiten. Am Ende gibt es auch noch den Beinschuss gegen Kobel zum 2:2-Ausgleich.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's. Die Hausherren eröffnen den zweiten Durchgang.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+3 

In der Nachspielzeit passiert nichts mehr. Der VfB dreht einen frühen Rückstand und führt zur Pause völlig verdient mit 2:1 in Sinsheim. Gleich geht's hier weiter.

45.

Drei Minuten werden in der ersten Hälfe nachgespielt.

42. 

Noch drei Minuten bis zur Pause. Positiv aus Sicht der TSG ist, dass es nur 1:2 aus ihrer Sicht steht. Der VfB könnten längst mir zwei oder mehr Toren Differenz hier führen.

39. 

Nächste dicke Gelegenheit für Stuttgart! Wamangituka hat in der linken Strafraumhälfte zu viel Platz und versucht den Ball gefühlvoll in der langen Ecke zu platzieren, doch Baumann passt auf und klärt stark zur Ecke. Diese bringt anschließend keine Gefahr.

35. 

Das Spiel beruhigt sich nun ein wenig. Der VfB weiter das bessere Team, doch die Stuttgarter wirken noch etwas mitgenommen von der verletzungsbedingten Auswechlung González'.

  • Sasa Kalajdzic
    AusgewechseltNicolás GonzálezVfB StuttgartFür den starken González, für den es nun doch nicht weitergehen kann, kommt Kalajdzic.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls against1Pfosten-/Latten-Treffer1
  • Sasa Kalajdzic
    EingewechseltSasa KalajdzicVfB Stuttgart
32. 

Für den starken González, für den es nun doch nicht weitergehen kann, kommt Kalajdzic.

  • Gonzalo Castro
    Gelbe KarteGonzalo CastroVfB StuttgartCastro trifft im Zweikampf mit Baumgartner nur den Gegner und sieht zurecht die erste Verwarnung beim VfB.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
30. 

Castro trifft im Zweikampf mit Baumgartner nur den Gegner und sieht zurecht die erste Verwarnung beim VfB.

28. 

Gonzáles hat sich bei der Aktion etwas weh getan, kann aber nach kurzer Behandlung zunächst weitermachen.

  • Silas Wamangituka
    TorSilas WamangitukaVfB StuttgartTOOOR für Stuttgart! Was war das denn? Didavi mit einer Flanke aus dem Halbfeld auf González, der köpft zunächst an die Latte. Wamangituka passt auf, trifft zunächst aber nur den Pfosten. Bekommt den Ball aber ein zweites Mal und überwindet dann Baumann doch noch. Hoffenheim zu passiv in dieser Situation.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
27. 

TOOOR für Stuttgart! Was war das denn? Didavi mit einer Flanke aus dem Halbfeld auf González, der köpft zunächst an die Latte. Wamangituka passt auf, trifft zunächst aber nur den Pfosten. Bekommt den Ball aber ein zweites Mal und überwindet dann Baumann doch noch. Hoffenheim zu passiv in dieser Situation.

25. 

... Der Ball an die Strafraumgrenze auf Kramaric gespielt. Der nimmt den Ball direkt, trifft diesen aber nicht optimal. Kobel hat den Aufsetzer sicher.

24. 

Baumgartner jetzt mit dem nötigen Selbstvertrauen. Zieht von links in die Mitte. Sein Abschluss aber noch abgefälscht. Gibt Ecke für die TSG von rechts...

21. 

Ein kurzweiliges Spiel in Sinsheim Auch die TSG versucht nun mitzuspielen. Der VfB macht aber Mitte der ersten Halbzeit noch immer den stärkeren Eindruck.

  • Nicolás González
    TorNicolás GonzálezVfB StuttgartTOOOR für Stuttgart! Der schnelle verdiente Ausgleich. Endo setzt sich rechts durch, spielt zu Gonzalez. Und dann legt der Argentinier eine wahre Show hin. Vom rechten Strafraumeck tanzt er drei Hoffenheimer aus und zirkelt den Ball dann mit links ins lange Eck. Ein Traumtor zum 1:1.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2
18. 

TOOOR für Stuttgart! Der schnelle verdiente Ausgleich. Endo setzt sich rechts durch, spielt zu Gonzalez. Und dann legt der Argentinier eine wahre Show hin. Vom rechten Strafraumeck tanzt er drei Hoffenheimer aus und zirkelt den Ball dann mit links ins lange Eck. Ein Traumtor zum 1:1.

  • Christoph Baumgartner
    TorChristoph BaumgartnerTSG 1899 HoffenheimTOOOR für Hoffenheim! Die Führung aus dem Nichts! Baumgartner bestraft die Chancenverwertung des VfB. Baumgartner geht durch die Mitte, will nach vorne passen. Der Ball wird geblockt, fällt ihm aber wieder vor die Füße. Ein Blick, ein Schuss aus 14 Metern rechts unten ins Eck - und es steht 1:0 für die TSG.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
16. 

TOOOR für Hoffenheim! Die Führung aus dem Nichts! Baumgartner bestraft die Chancenverwertung des VfB. Baumgartner geht durch die Mitte, will nach vorne passen. Der Ball wird geblockt, fällt ihm aber wieder vor die Füße. Ein Blick, ein Schuss aus 14 Metern rechts unten ins Eck - und es steht 1:0 für die TSG.

15. 

Nächster Abschluss Didavi. Endo erobert den Ball an der Mittellinie, dribbelt sich stark durchs Mittelfeld bis kurz vor den Strafraum. Dann legt er nach links auf, wo Didavi gleich abzieht - knapp links am Pfosten vorbei.

12. 

Hoffenheim arbeitet weiter ausschließlich gegen den Ball und versucht durch Balleroberungen und schnelles Umschalten erfolgreich zu sein. Die Stuttgarter verteidigen das gut, machen aber noch zu wenig aus der Überlegenheit.

8. 

Diesmal ist Coulibaly rechts durchgebrochen. Scharf passt er das Leder fünf Meter vor der Grundlinie in die Mitte. Da ist wieder Nordtveit zur Stelle und klärt.

6. 

Das war das erste große Ding zur Führung für die Gäste. Nachdem Hoffenheim einen Angriff durch die Mitte abblockt, schnappt sich Didavi halblinks das Leder und marschiert in den Strafraum. Aus etwa zwölf Metern drückt er von links ab, schiebt den Ball an Baumann vorbei - aber auch knapp am rechten Pfosten.

  • Ryan Sessegnon
    Gelbe KarteRyan SessegnonTSG 1899 HoffenheimFrühe Verwarnung für einen Hoffenheimer. Sessegnon trifft Anton am Knie. Muss man so geben.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
4. 

Frühe Verwarnung für einen Hoffenheimer. Sessegnon trifft Anton am Knie. Muss man so geben.

3. 

Der VfB beginnt dominant. Hoffenheim wartet ab. Chancen gibt es auf beiden Seiten noch nicht.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. Die Gäste eröffnen in Weiß gekleidet von links nach rechts. Hoffenheim in Blau.

15:29 

Der größte Hoffnungsträger ist zudem zurück bei der TSG. Andrej Kramaric kommt erstmals seit dem 3. Spieltag wieder zum Einsatz. An den ersten drei Spieltagen hatte der 29-jährige Kroate insgesamt sechs Treffer erzielt. In seinen fünf Bundesliga-Spielen gegen den VfB traf Kramaric zwei Mal.

15:28 

Genug wurden die Ausfälle thematisiert. Gleich rollt der Ball. Die Mannschaften machen sich im Spielertunnel bereit. Gleicht geht es raus auf den Rasen.

15:26 

Stattdessen stehen sieben von neun möglichen Punkten auf fremden Plätzen zu Buche, was dem fünfmaligen Deutschen Meister Platz drei in der Auswärtstabelle der Beletage des deutschen Fußballs einbringt. Nur Bayern und Leverkusen waren auf fremden Plätzen noch erfolgreicher.

Ohnehin kann sich die Serie des Aufsteigers aber sehen lassen, der lediglich im ersten Heimspiel seit dem Aufstieg Lehrgeld bezahlte und dem SC Freiburg zuhause mit 2:3 unterlag. In den anschließenden sechs Ligaspielen blieben die Schwaben gänzlich unbesiegt, spielten zuletzt allerdings drei Mal in Serie nur remis.

15:24 

Der VfB Stuttgart schaffte in diesem Sommer die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. Vater des Erfolgs war dabei Pellegrino Matarazzo, der zuvor zwischen 2017 und 2019 noch als U17-Trainer sowie Co-Trainer der A-Mannschaft von Hoffenheim aktiv war.

Nun möchte der 42-Jährige an alter Wirkungsstätte seine starke Auswärtsserie weiter ausbauen. Drei Spiele hat der VfB Stuttgart bislang in der Bundesliga auswärts bestritten. Verloren haben die Schwaben keines davon.

15:22 

Die TSG Hoffenheim erlebt eine ziemlich gemischte Saison. In der Bundesliga startete die Mannschaft von Sebastian Hoeneß, der mit dem VfB Stuttgart im Jahr 1999 einst Deutscher U17-Meister wurde, mit zwei Siegen. Unter anderem schlug Hoffenheim den FC Bayern am zweiten Spieltag mit 4:1.

Seitdem jedoch konnte im Ligabetrieb aus den anschließenden fünf Partien lediglich ein einziger Zähler eingefahren werden. Damit wurden die Kicker aus dem Kraichgau nach anfänglichem Traumstart in der Tabelle bis auf Platz 13 durchgereicht.

15:20 

Insgesamt 21 Mal standen sich beide Teams bislang gegenüber und mit neun Siegen führt der VfB den direkten Vergleich noch immer an. Zuletzt war das Duell aber klar in Händen der Sinsheimer. In den letzten fünf Heimspielen gegen die Schwaben holte Hoffenheim 13 von 15 möglichen Punkten. Das letzte Gastspiel der Stuttgarter endete am 27. Oktober 2018 gar mit einer 0:4-Niederlage.

15:17 

Dennoch sprechen die letzten Vergleiche für die Kraichgauer. Immerhin hat die TSG keines ihrer letzten fünf Heimspiele gegen den VfB verloren (vier Siege und ein Remis). Dass zudem Andrej Kramaric wieder mit von der Partie sein wird, der sechs der elf Ligatore der Sinsheimer markierte, könnte der Trendwende nach fünf sieglosen Spielen ebenfalls förderlich sein.

15:15 

Groß war in Sinsheim der Ärger darüber, dass der DFB einer Verlegung der Partie um einen Tag auf den Sonntag nicht zustimmte, sodass ein paar Spieler mehr aus der Quarantäne hätten zurückkommen können.

15:12 

Auch Hoeneß ist trotz des knappen Kaders positiv gestimmt: "Die Mannschaft, die ich am Montag gesehen habe, war sehr positiv gestimmt. Die Jungs haben Lust auf Fußball. Daher bin ich guter Dinge für Samstag."

15:10 

Trotz der vielen Ausfälle warnt VfB-Trainer Matarazzo: "Hoffenheim hat einen breiten Kader. Das darf man nicht unterschätzen. Ich erwarte ein intensives Spiel, das in beide Richtungen gehen kann. Hoffenheim ist sehr spielstark und sehr variabel. Es wird kein einfaches Spiel für uns."

15:08 

Beim VfB fehlen Al Ghaddioui (Schambeinreizung), Awoudja (Achillessehnenriss), Cissé (Adduktorenprobleme), Mavropanos (Knieoperation), Mola (Aufbautraining nach Hüftproblemen) und Thommy (Aufbautraining nach Ellenbogenbruch).

15:07 

Neben den schon angesprochen Spielern, die aufgrund einer Coronainfektion fehlen, muss Hoeneß zudem auf Bicakcic (Kreuzbandriss), Hübner (Knöchelverletzung) und Stafylidis (Schulteroperation) verzichten.

15:05 

Die Aufstellung der Gäste aus Stuttgart: Kobel - Stenzel, Anton, Kempf - Wamangituka, Endo, Mangala, Coulibaly - Castro, Didavi - Gonzalez

15:02 

Die Aufstellung der TSG, die auf einige Kräfte verzichten muss. Adamyan, Belfodil, Bruun Larsen, Dabbur, Rudy, Skov und Vogt fehlen allesamt wegen Corona.

Baumann - Posch, Nordtveit, Akpoguma - Grillitsch - Bebou, Samassekou, Geiger, Sessegnon - Baumgartner, Kramaric

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport zur Partie der TSG Hoffenheim gegen den VfB Stuttgart. Das Südwest-Duell verfolgt heute Nachmittag Patrick Blank für Euch. Bis zum Anpfiff gibt es wie gewohnt noch die ein oder andere Info zum Spiel. Viel Spaß!