Dies liegt aber vor allem daran, dass der 18-Jährige wegen schwerer muskulärer Verletzungen fast die gesamte Saison ausfiel. Zunächst setzte ihn eine Oberschenkelverletzung außer Gefecht, im Dezember erlitt er dann einen Muskelbündelriss.
Leonardo sagte dennoch: "Man hört immer: 'PSG hat ein junges Talent verloren.' Aber manchmal denke ich, dass nicht PSG etwas verliert, sondern die Talente, die Paris verlassen."
Viele junge Spieler wie Nianzou meinten, man könne bei einem anderen Verein schnell "das Paradies finden". Das werde für einige dann zu einem Problem. In dem Interview sprach Leonardo auch über eine mögliche Verlängerung von PSG-Superstar Kylian Mbappé.
Europa League
Cooles Man United macht Achtelfinale perfekt
25/02/2021 AM 22:01
"Wir haben schon eine Zeit lang mit ihm geredet und kommen langsam an dem Punkt an, an dem wir eine Entscheidung treffen müssen", so der Brasilianer. Er sei dennoch überrascht von den Gerüchten, da Mbappé noch mehr als eine ganze Saison unter Vertrag stehe.

Neuer PSG-Vertrag für Kylian Mbappé?

"Wir werden bald zu einer Übereinkunft kommen", ist sich Leonardo sicher: "Er wird im Klub immer wichtiger und übernimmt mehr Verantwortung."
Mbappé steht bis 2022 bei Paris unter Vertrag. Vor allem über einen Wechsel zu Real Madrid wird seit einiger Zeit spekuliert.
Das könnte Dich auch interessieren: Entscheidung offenbar gefallen: So soll es mit Klose weitergehen

#SotipptderBoss: Leverkusen lässt gegen Freiburg Punkte liegen

Europa League
Deutsches Europa-League-Debakel perfekt: Auch Leverkusen scheitert
25/02/2021 AM 21:50
MLS
Familiäre Gründe: Henry tritt als Trainer in Montréal zurück
25/02/2021 AM 19:43