"Jeder macht mal Fehler", schrieb Kruse versöhnlich in Richtung Müller nach dessen Videogeständnis. Kruse hatte beim 1:1 seiner Unioner gegen den SC Freiburg eine gute Leistung gezeigt und den Ausgleistreffer von Robert Andrich vorgelegt.

Müller hatte zuvor auf "Instagram" gesehen, dass sein ehemaliger Nationalmannschaftskollege ebenfalls Kickbase spielt. Daraufhin wandte er sich mit seiner Videobotschaft an den Ex-Bremer.

Premier League
Kurioser Dating-Vergleich mit Knightley von Norwich-Coach Farke
27/10/2020 AM 09:17

"Jetzt muss ich Folgendes sagen: Ich habe dich vor diesem Spieltag verkauft. Verscherbelt, fast verschenkt, würde ich sagen", gestand Müller und fügte an: "Es ärgert mich sehr. Meine Mannschaft hat trotzdem hart gekämpft und den Kickbase-Spieltag eventuell doch gewonnen."

Doch Müller sei bewusst, dass er viele Punkte verloren habe, meinte der Bayern-Star in gewohnt lässiger Manier. Denn ihn hätte "ein umtriebiger und wiedererstarkter Max Kruse da auch enorm weitergebracht." Zum Abschluss versprach Müller dann Kruse, dass er ihn erneut in sein Team holen wird, "sobald du auf dem Transfermarkt wieder zu haben bist."

Extra Time - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Kritik an Reus: So reagiert Watzke auf Hamann

Müller traut Lewandowski 40 Bundesliga-Tore zu

Serie A
Ibrahimovic-Doppelpack reicht nicht: Milan verliert weiße Weste
26/10/2020 AM 21:57
Bundesliga
Alario führt Bayer zum Heimsieg und auf Rang vier
26/10/2020 AM 21:57