"Wir stehen im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt. Ein Training in der angedachten Form ist vor dem Hintergrund des tagesaktuellen Geschehens leider nicht mehr möglich", teilte der BVB mit: "Wir haben die eigenen Vorsichtsmaßnahmen nun noch einmal verschärft."
Am Samstag (20.45 Uhr im Liveticker bei Eurosport) tritt der BVB in der ersten Pokalrunde auswärts beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an. Brandt und Meunier werden dabei fehlen, ob weitere Spieler betroffen sein könnten, blieb zunächst offen.
Nach Angaben des BVB habe Abwehrspieler Meunier vor dem Trainingslager in Bad Ragaz zwei Tests und vor dem Abflug einen weiteren Test absolviert. Alle Tests seien negativ ausgefallen. Nach den freien Tagen sei der Test vor dem Einstieg in die Trainingswoche positiv ausgefallen, so die Borussia.
DFB-Pokal
Pokalspiel auf der Kippe? Bayern-Gegner mit Corona-Sorgen
03/08/2021 AM 08:37
In den letzten Tagen hatten sich die Coronafälle in der Bundesliga gehäuft. Der VfB Stuttgart verzeichnete drei Infektionen, Bayern München, die TSG Hoffenheim und Eintracht Frankfurt jeweils eine.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: "Bittere Nachrichten": VfB-Knipser mit positivem Corona-Test
(SID)

BVB-Rückkehrer Witsel offensiv: "Haben die Spieler für den Meistertitel"

La Liga
Real gibt bekannt: Star-Neuzugang Alaba positiv auf Corona getestet
28/07/2021 AM 11:26
Bundesliga
BVB-Juwel Bellingham adelt Mitspieler: "Belgischer Beckham"
21/09/2021 AM 09:23