Arbeiten die Verantwortlichen von Borussia Dortmund an der nächsten Rückholaktion? Laut der spanischen "Marca" soll der BVB an Chelsea-Angreifer Christian Pulisic interessiert sein. Der 23-Jährige stehe demnach in London vor einer ungewissen Zukunft.
In Dortmund machte der Flügelspieler mit nur 17 Jahren den Sprung zum Profi. Insgesamt erzielte Pulisic dort in 127 Spielen 19 Tore und legte 26 weitere Treffer auf.
Der US-Amerikanische Nationalspieler wechselte 2019 für 64 Millionen Euro auf die Insel. Bei den Blues hat der Flügelflitzer noch Vertrag bis 2024. In 114 Partien konnte der Offensiv-Künstler 25 Tore und 18 Vorlagen erzielen.
Ligue 1
Neymar liebäugelt wohl mit PSG-Abschied - Präsident macht Druck
UPDATE 27/06/2022 UM 12:08 UHR
Die spanische Zeitschrift bringt aber zugleich zwei andere Top-Klubs mit Pulisic in Verbindung: Neben Juventus Turin hat wohl auch der FC Liverpool ein Auge auf den Ex-Dortmunder geworfen.
Eurosport-Einschätzung: Der BVB hat mit Rückholaktionen schon reichlich Erfahrung gemacht - nicht immer wurden die hohen Erwartungen erfüllt. Bei Mario Götze, Shinji Kagawa oder Nuri Sahin machten die Verantwortliche durchwachsene Erkenntnisse. Ein Transfer von Pulisic würde dem BVB aufgrund der sportlichen Qualität des US-Amerikaners gut zu Gesicht stehen, allerdings dürfte der ehemalige Borusse deutlich zu teuer sein.
Dortmund hat mit Karim Adeyemi (30 Millionen Euro), Nico Schlotterbeck (20 Millionen Euro), Salih Özcan (5 Millionen Euro) und Sébastien Haller (ca. 35 Millionen Euro - Transfer wird im Juli verkündet) schon gut 90 Millionen Euro an Ablöse bezahlt. Die Mittel, die der Abgang von Erling Haaland (75 Millionen Euro) in die Kassen spülte, sind also längst reinvestiert.
Auch Pulisic würde bei einem Marktwert von aktuell rund 40 Millionen Euro ein kostenintensiver Transfer werden, auf den die Bosse verzichten werden, sollte nicht durch Verkäufe weiteres Geld eingenommen werden.
Transfer-Wahrscheinlichkeit: 5 Prozent
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Favre kehrt offiziell nach Nizza zurück: "Wir sind sehr stolz"

Haaland äußert sich zu Wechsel: "Bin schon mein ganzes Leben City-Fan"

Premier League
Wegen Besitzerwechsel: Klub-Legende Cech verlässt Chelsea
UPDATE 27/06/2022 UM 09:00 UHR
Bundesliga
"Projekt noch nicht zu Ende": Baumgart verlängert langfristig in Köln
UPDATE 27/06/2022 UM 08:34 UHR