Laut "Sport Bild" forderte der Franzose eine Erhöhung auf 20 Millionen Euro jährlich. Die Bayern sollen allerdings "nur" 15 Millionen angeboten haben. Bisher verdient Coman angeblich zwölf Millionen Euro pro Jahr.
Nun könnte sich das Blatt wenden. Denn in dem Bericht heißt es, dass die Münchener dem 25-Jährigen beim Gehalt noch etwas entgegenkommen wollen.
Vor allem die zuletzt gezeigten Leistungen von Coman sollen die Bayern-Bosse dazu veranlasst haben. In 17 Saisonspielen war der gebürtige Pariser an sieben Toren beteiligt, fünf davon schoss er selbst.
Bundesliga
Bundesliga droht Rückkehr der Geisterspiele
20/12/2021 AM 18:54
Wegen Herzrhythmusstörungen hatte Coman im Herbst einige Spiele verpasst. Er kehrte nach einer Herz-OP, in der eine zusätzlichen Reizleitung am Sinus-Knoten verödet worden war, Mitte Oktober wieder zurück auf den Platz und überzeugte.

Coman: "Vielleicht gibt es bald Neuigkeiten"

Der Franzose soll aufgrund der stagnierenden Vertragsgespräche zwischenzeitlich auch über einen Wechsel nach England nachgedacht haben. Dieser könnte nun aber vom Tisch sein.
Denn auch Coman selbst machte den Bayern-Fans zuletzt etwas Hoffnung. Die Tür sei noch "nicht zugeschlagen, um hier zu bleiben", betonte er Anfang Dezember. Man werde weiter Gespräche führen, so Coman, der anfügte: "Vielleicht haben wir bald Neuigkeiten."
Das könnte Dich auch interessieren: Tolisso vor Abschied? Spanischer Top-Klub klopft angeblich an

Tuchel angefressen: "Setzen Spieler einem enormen Risiko aus"

Premier League
Trotz Corona-Fällen: Premier League hält an engem Spielplan fest
20/12/2021 AM 17:54
Bundesliga
Rummenigge trauert Sanches nach: "Ein, zwei Jahre zu früh geholt"
20/12/2021 AM 14:25