Wie die "Sport Bild" berichtet, ist der FC Bayern bereits an Erling Haalands Berater Mino Raiola herangetreten. Der Verein soll grundsätzliches Interesse an einer Verpflichtung des Norwegers bekundet haben.
Ob das Werben konkreter werde, hänge allerdings auch von der sportlichen Zukunft Robert Lewandowskis ab.
Demnach würden die Bayern den Stürmer zwar unbedingt halten wollen, es sei allerdings noch unklar, ob man sich mit dem Torjäger auf finanzieller Ebene auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung einigen könne.
League Cup
Spielverlegung nach falsch positiven Tests: Liverpool droht Nachspiel
11/01/2022 AM 08:26
Der Kontrakt des Polen ist noch bis 2023 datiert.

FC Bayern: Abschied von Süle deutet sich an

Bei Niklas Süle stehen die Zeichen dagegen angeblich eher auf Abschied. Wie "Sky" vermeldet, sollen die Vertragsgespräche zwischen dem 26-Jährigen und dem Klub derzeit auf Eis liegen.
Die Münchner hätten dem Abwehrspieler mehrere Angebote unterbreitet. Süle zögere jedoch, diese anzunehmen, was der Verein als klares Zeichen für einen nahenden Abschied sehe.
Im Frühjahr sollen zudem Gespräche mit Manuel Neuer und Thomas Müller aufgenommen werden. Die Verträge der beiden Nationalspieler laufen jeweils im Sommer 2023 aus. Sowohl Neuer als auch Müller sollen der "Sport Bild" zufolge jedoch keine Wechselgedanken hegen.
Das könnte Dich auch interessieren: Mega-Deal bahnt sich an: Zukunft von Coman offenbar entschieden

Kehrer verhindert Boateng-Heimsieg: PSG nur remis in Lyon

The Emirates FA Cup
Magerkost in Manchester: United schleppt sich eine Runde weiter
10/01/2022 AM 21:52
Bundesliga
Nach Auszeit-Ankündigung: Zwayer will Aussprache mit Bellingham
10/01/2022 AM 16:23