"Auch wenn ich es nicht als Traum bezeichnen kann, muss man wirklich hoch hinaus wollen, um etwas zu erreichen", meinte der Bayern-Star weiter.
Wenn man beim Ballon d'Or Dritter oder Fünfter werde, "ist man schon ein wirklich großer Spieler. Mein Ziel ist es, ein großer, großer Spieler zu sein, aber ich ziehe es vor, der Beste zu sein, und dann werden wir sehen, was passiert. Wenn man der Beste sein will, muss man das irgendwo im Kopf haben."
Mittlerweile habe sich seine Herangehensweise an Träume aber auch verändert, verriet Coman.
Bundesliga
Nagelsmann kündigt Änderung an: "Werde von meinem Weg abweichen"
05/08/2022 UM 07:00
"Ein Traum ist ein Ziel, von dem man nicht weiß, ob man es erreichen kann. Jetzt ist es eher so, dass ich mir ein Ziel setze, von dem ich weiß, dass ich es erreichen kann", sagte der 26-Jährige, der bereits sieben Mal mit den Münchenern deutscher Meister wurde. Man müsse hart arbeiten und natürlich auch "etwas Vertrauen und Glück" haben.

Kingsley Coman spricht über Wechselgedanken

Neben dem Ballon d'Or gibt es weitere Ziele für Coman. "Ich will die WM gewinnen, weil ich sie (WM 2018, Anm. d. Red.) verpasst habe", sagte der Angreifer. Beim WM-Gewinn der Franzosen in Russland fehlte Coman verletzt.
"Ich will also etwas mit der Nationalmannschaft erreichen. Ich möchte mehr Champions-League-Titel mit Bayern gewinnen", betonte der gebürtige Pariser. In dem Interview sprach Coman auch über seine Vertragsverlängerung in München. Dabei verriet der 26-Jährige, dass er vor der Unterschrift im Januar über einen Wechsel nachgedacht hatte.
"Ich wollte etwas Neues ausprobieren, aber am Ende habe ich mit dem Verein gesprochen und wir haben eine Einigung gefunden. (...) Es ging um England und Spanien, weil ich etwas ausprobieren wollte, was ich noch nicht gemacht habe", meinte Coman. Daher seien Frankreich und Italien nicht infrage gekommen. Der Franzose spielte vor seinem Wechsel zu den Bayern 2017 bereits für PSG und Juventus Turin. Er habe jedoch das Gefühl gehabt, "dass ich hier mehr zu tun habe, und deshalb habe ich mich entschieden zu bleiben".
Das könnte Dich auch interessieren: Sané nimmt Konkurrenzkampf an: "Man kann sich nie ausruhen"

Neue Stars und prominenter Rückkehrer lassen Bundesliga glänzen

Ligue 1
Transfer fix: Ex-Bayern-Profi Sanches schließt sich PSG an
04/08/2022 UM 19:08
Bundesliga
FC Bayern stattet Torwart-Talent mit Profivertrag aus: "Bringt alles mit"
04/08/2022 UM 16:23