Getty Images

BVB: Yerry Mina vom FC Barcelona nach Dortmund - der Transfer-Check

Transfer-Check: BVB wieder an Barça-Innenverteidiger dran

14/06/2018 um 14:09

Borussia Dortmund ist laut "Mundo Deportivo" erneut an Yerry Mina interessiert. Schon im Winter hatte sich der BVB um den 23-jährigen Innenverteidiger bemüht, damals spielte Mina für Palmeiras Sao Paulo, stand schon bei Barça im Wort und zog die Katalanen vor. Nach nur sechs Einsätzen in der Rückründe könnte sich die Sachlage geändert haben - zumal die Konkurrenz nicht kleiner wird.

Samuel Umtiti hat verlängert, Clément Lenglet vom FC Sevilla könnte kommen: Mina hat‘s schwer in Barcelona.

Dem Bericht zufolge sei ein Transfer vor oder während der WM ausgeschlossen, weil Barça darauf spekuliert, dass der Kolumbianer mit einem starken Turnier am Marktwert schraubt.

Mina hat Vertrag bis 2023, wird neben Dortmund aber angeblich von zwei englischen Vereinen sowie Fenerbahce beäugt.

Eurosport-Check: Der BVB muss und wird sich im Abwehrbereich verstärken, als Wunschkandidat gilt Abdou Diallo von Mainz 05. Der Franzose wäre die risikoärmere Wahl, Mina wohl das Kaliber mit dem (noch) größeren Potential - immerhin hat ihn Barcelona gekauft. Am Ende ist es wie immer eine Frage des Preises und der Perspektive. Tipp: pro Diallo, contra Mina.

Transfer-Wahrscheinlichkeit: 20 Prozent

Video - 5 Transfergerüchte des Tages: Bayern und BVB buhlen um Brasilien-Juwel

01:08
0
0